Film-Tipps von

Liebesfilme: Die 21 schönsten
Werke aller Zeiten [Tipps]

Von "Romeo und Julia" über "Notting Hill" bis "Titanic": Herz-Schmerz in Perfektion

Pretty Woman © Bild: Imago/AD

Es gibt sie wie Sand am Meer, doch oder gerade deshalb ist es schwer, die wirklich guten herauszufiltern. Die Rede ist von Liebesfilmen. Schnulzen, die vor Romantik triefen und mit der Realität kaum etwas zu tun haben, oder auch feine, unverkitschte Geschichten. Von "Casablanca" und "Vom Winde verweht" über "Notting Hill" und "Romeo und Julia" bis zu "Her" oder "Before Midnight". Das sind die Top-Liebesfilme, die jedes Herz einmal gesehen haben sollte. Plus: Stimmen Sie ab, welcher Film Ihr Favorit ist!

THEMEN:

Casablanca

Während in Europa der zweite Weltkriegt tobt, betreibt der Amerikaner Rick (Humphrey Bogart) eine Bar in Casablanca. Eines Tages taucht dort der vor Nazis geflohene Widerstandskämpfer Victor Laszlo mit seiner Frau Ilsa (Ingrid Bergman) auf. Sie hoffen, dass Rick ihnen zur Flucht in die USA verhilft, doch dieser leidet darunter, dass ihn Ilsa, seine frühere Geliebte, einst in Paris sitzen ließ und zögert, dem Paar zu helfen … wohl einer der größten Klassiker der Filmgeschichte!

Hier geht's zum ganzen Film*

Love Actually

Was kann nur besser sein als eine Liebesgeschichte? Klar: zehn Liebesgeschichten. Eine witziger, gefühlvoller und charmanter Episodenfilm mit Stars wie Hugh Grant, Colin Firth, Keira Knightley, Heike Makatsch oder Liam Neeson, der bereits zum Kultfilm unter den Liebesgeschichten avanciert ist.

Weil es dich gibt

Eine Hollywood-Liebesgeschichte, wie sie typischer nicht sein könnte: Jonathan (John Cusack) und Sara (Kate Beckinsale) lernen sich beim hektischen Weihnachtseinkauf kennen und verbringen den Abend gemeinsam. Jonathan möchte die Britin wieder sehen, doch die glaubt an das Schicksal und möchte es herausfordern: Sie schreibt ihre Nummer in ein Buch und Jonathans auf einen Geldschein und bringt beides in Umlauf. Sollte es das Schicksal so wollen, würden sie die Dinge wiederfinden …

Hier geht's zum ganzen Film*

Romeo und Julia

Was ist "Romeo und Julia" wenn nicht DIE Liebesgeschichte schlechthin? Sie ist bereits über 400 Jahre alt und dennoch romantisch wie eh und je. Das englische Meisterwerk von Shakespeare wurde 1996 mit Leonoardo DiCaprio und Claire Danes verfilmt – und ist nach wie vor sehenswert.

Hier geht's zum ganzen Film*

Vom Winde verweht

1939 wurde dieser erfolgreichste Klassiker der amerikanischen Literaturgeschichte bereits verfilmt. In den Hauptrollen sind Vivien Leigh und Clark Gable zu sehen. In dieser Liebesschnulze geht es um die wohlhabende Scarlett O’Hara, eine junge Frau, die es schafft sich durch alle Höhen und Tiefen ihrer Zeit zu kämpfen und die viel zu spät erkennt, was sie wirklich will. Ein Klassiker!

Hier geht's zum ganzen Film*

Notting Hill

Filmstar verliebt sich in Normalo! Wie viele Fans von Hollywood-Stars wünschen sich so eine Geschichte – noch dazu mit Happy End. Für Anna Scott (Julia Roberts) und William (Hugh Grant) wurde diese Geschichte wahr, in dem süßen, aber keinesfalls zu kitschigen "Notting Hill".

Hier geht's zum ganzen Film*

Her

Moderner und zeitgemäßer als "Her" könnte ein Liebesfilm wohl nicht sein. In "Her" verliebt sich Joaquin Phoenix in die weibliche Stimme seines Betriebssystems (gesprochen von Scarlett Johansson). Kein Wunder, dass das Drehbuch mit einem Oscar prämiert wurde.

Hier geht's zum ganzen Film*

True Romance

Ein Liebesfilm nach einem Drehbuch von Quentin Tarantino? Ja, das ist tatsächlich möglich. Natürlich ist "True Romance" kein 0815-Romantik-Kitsch, dennoch ein Klassiker unter den Filmen über große Gefühle. Nach nur 24 Stunden heiratet Clarence (Christian Slater) das Callgirl Alabama (Patricia Arquette) und legt ihren Zuhälter um. Bei einer wilden Reise rund um Kokain, Polizei und Mafia steht eines nie außer Frage: die Liebe. Wahrlich eine echte Romanze.

Hier geht's zum ganzen Film*

Brokeback Mountain

Große Liebe muss nicht immer zwischen Mann und Frau stattfinden, das zeigt auch "Brokeback Mountain" einmal mehr deutlich. Es ist die Geschichte der beiden Männer, die sich in einem Sommer fernab der Zivilisation kennen und lieben lernen, dann aber zurück in die Zivilisation müssen. Am besten eine ganze Packung Taschentücher bereit legen!

Hier geht's zum ganzen Film*

Before Midnight

Die Geschichte von Jesse und Celine, erzählt von Richard Linklater kennen die Kinobesucher bereits seit 1995 als sich die Französin und der Amerikaner in Wien kennenlernen ("Before Sunrise"). In "Before Sunset" trafen sich die beiden in Paris wieder und in "Before Midnight" sind die beiden verheiratet und diskutieren hinreißend über das Leben, gescheiterte Ehen, das Älterwerden und die Kunst, ein gemeinsames Leben zu führen. Berührend realistisch und dennoch wunderschön.

Hier geht's zum ganzen Film*

Only Lovers Left Alive

Selten liebten Vampire so schön wie in Jim Jarmuschs rockiger Vampir-Romanze. Seit mehreren hundert Jahren sind die Vampire Adam (Tom Hiddleston) und Eve (Tilda Swinton) ein Ehepaar, doch Adam scheint mit der modernen Welt nicht zurechtzukommen. Als Eve merkt, wie schlecht es um ihren Geliebten bestellt ist, kommt sie nach Detroit, um ihn zu retten. "Only Lovers Left Alive" rockt!

Hier geht's zum ganzen Film*

Pretty Woman

Richard Gere und Julia Roberts! Wohl DAS Filmpaar der späten 80er Jahre. Vivien (Roberts) ist Prostituierte, als sie der reiche Geschäftsmann Edward (Gere) in Los Angeles aufgabelt und sie für eine Woche "mietet". Aus dem Geschäft wird Liebe und aus Vivien eine High Society Lady.

Hier geht's zum ganzen Film*

Harry und Sally

Ein echter Klassiker aus dem Jahr 1989. Billy Crystal (Harry) und Meg Ryan (Sally) lernen sich auf einer Autofahrt von Chicago nach New York kennen, wo sie beide nach dem College in ein neues Leben reisen. Immer wieder laufen sich die beiden in den folgenden Jahren über den Weg, es entwickelt sich Freundschaft – und Liebe. Kult-Szenen gibt es in dem Film genügend, allen voran die Restaurant-Orgasmus-Szene.

Hier geht's zum ganzen Film*

Midnight in Paris

Auch Woody Allen ist ein fabelhafter Geschichtenerzähler. Auch von Liebesgeschichten, wie er in "Midnight in Paris" wieder einmal bewies – und dafür mit dem Oscar für das beste Drehbuch ausgezeichnet wurde. Darin begibt sich Owen Wilson auf eine magische Zeitreise durch das nächtliche Paris, wo er auf Poeten, Maler und Autoren der Vergangenheit trifft – und auf die bezaubernde Adriana (Marion Cotillard).

Hier geht's zum ganzen Film*

Schlaflos in Seattle

Der Film hat vermutlich unzählige erste Dates auf dem Empire State Building nach sich gezogen. Kein Wunder, gibt es einen romantischeren Platz für ein Kennenlernen? Annie (Meg Ryan) hört im Radio den einsamen Witwer Sam (Tom Hanks) über den Tod seiner Frau sprechen und ist sofort hin und weg. Doch wie soll sie den Unbekannten kennenlernen? … Immer wieder sehenswert!

Hier geht's zum ganzen Film*

Titanic

DIE Liebesschnulze der 90er-Jahre. Klar, Titanic ist verkitscht bis zum Umfallen, doch der Film verhalf Leonardo DiCaprio zum Superstar-Status und die Story um Rose und Jack darf einfach auf keiner Liebesfilme-Liste fehlen.

Hier geht's zum ganzen Film*

Blue Valentine

Ein Liebesfilm der anderen Art, denn dieser hat trotz großer Liebe kein Happy End: "Blue Valentine" ist einer der realistischen Liebesfilme, die den Kitsch außen vor lassen und worin die große Liebe am Alltag zu zerbrechen droht. Feingeistig und tränenreich kommt Derek Cianfrances schaurig-schönes Liebesdrama mit Ryan Gosling und Michelle Williams daher.

Hier geht's zum ganzen Film*

Zwei an einem Tag

Es ist der 15. Juli. Der Tag, an dem sich Emma (Anne Hathaway) und Dexter (Jim Sturgess) kennenlernen und eine gemeinsame Nacht verbringen. Daraufhin trennen sich die Wege der beiden, doch jedes Jahr am 15. Juli treffen sie sich wieder. Eine fabelhafte Geschichte nach dem Roman von David Nichols, die Geschichte einer Liebe, die trotz Schicksalsschlägen länger wehrt als das Leben.

Hier geht's zum ganzen Film*

Frühstück bei Tiffany

Es ist die Paraderolle Audrey Hepburns als Holly Golightly, die sie in die Herzen ihrer zahlreichen Fans spielte. Sie verdreht als New Yorker Partygirl ihrem Nachbarn, dem Schriftsteller George, den Kopf. Ein wunderbares Märchen basierend auf einem Truman Capote-Roman, das von zwei verlorenen Seelen und dem Finden der Liebe im Treiben der Großstadt erzählt.

Hier geht's zum ganzen Film*

Während du schliefst

Ein Liebes-Hit aus den 90er Jahren ist "Während du schliefst" mit Sandra Bullock: Lucy schmachtet täglich dem schönen Berufspendler (Peter Gallagher) hinterher, bis dieser eines Tages von der Bahnsteigkante geschubst wird und Lucy ihn rettet. Im Krankenhaus gibt sie sich als seine Frau aus – und lernt die Familie des Verunglückten kennen. Darunter auch seinen Bruder Jack (Bill Pullman), der tatsächlich das Herz der einsamen U-Bahn-Angestellten erobert.

Hier geht's zum ganzen Film*

Vergiss mein nicht

Geliebt wird immer noch mit dem Herzen und nicht mit dem Kopf! Das ist die Quintessenz dieses schönen Filmes von Michel Gondry. Denn Joel (Jim Carrey) lässt sich nach dem Liebeskummer wegen der Trennung von Clementine (Kate Winslet) die Erinnerungen und Erlebnisse aus dem Hirn löschen, bis sein Unterbewusstsein rebelliert ...

Hier geht's zum ganzen Film*

Der beste Liebesfilm

Stimmen Sie ab: Welcher ist der Schönste?

Ergebnisse anzeigen

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.