DiCaprio ist der Blockbuster-König: Er spielte mit seinen Filmen am meisten ein

Forbes erstellte Liste der profitabelsten Schauspieler Überraschung auf Platz zwei mit Mia Wasikowska

Wie jedes Jahr veröffentlichte Forbes auch heuer eine Liste mit den Kinostars, die 2010 am meisten Geld eingespielt haben. Die unangefochtene Nummer ein ist „Inception“-Hauptdarsteller Leonardo DiCaprio. Außer in „Inception“ war er auch noch in „Shutter Island“ zu sehen. Doch auch ein paar Newcomer schafften es auf die Liste.

Weltweit eine Milliarde Dollar konnte Leonardo DiCaprio umsetzen mit seinen beiden Blockbustern „Inception“ und „Shutter Island“ und führt damit die Forbes-Liste an, jener Schauspieler, die heuer am meisten Geld eingespielt haben.

Überraschend landet Newcomerin Mia Wasikowska dabei auf Platz zwei. Sie spielte in Tim Burtons „Alice im Wunderland“ die Hauptrolle und der Film spielte mehr als eine Milliarde ein. Außerdem war sie auch in „The Kids Are All Right zu sehen“.

Dritter wurde wieder ein altbekanntes Gesicht: Johnny Depp. Er war 2010 sowohl in „Alice im Wunderland“ als auch in „The Tourist“ neben Angelina Jolie zu sehen. Auf Platz fünf findet sich der erste Nicht-Amerikaner mit Harry Potter-Darsteller Daniel Radcliffe. Erwähnenswert auch noch Platz 9 – hier findet sich der jüngste „Teilnehmer“: Mit nur zwölf Jahren spielte Will Smiths Sohn Jaden schon in Karate Kid.

(red)