Deutschland von

Tugces Totschläger
wurde selbst verprügelt

Zu Hilfe eilende Studentin totgeprügelt - Anklage gegen mutmaßlichen Schläger erhoben

Tugce © Bild: 2014 Getty Images/Thomas Lohnes

Der Tatverdächtige im Fall der getöteten deutschen Studentin Tugce ist nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung in der Untersuchungshaft in Wiesbaden verprügelt worden. Dem 18-Jährigen sei in der vergangenen Woche von einem Mithäftling mit einem Fausthieb das Nasenbein gebrochen worden, berichtete das Blatt unter Berufung auf Polizeikreise.

Das hessische Justizministerium bestätigte den Angriff in dem Jugendgefängnis in Wiesbaden, äußerte sich aber nicht zu Hintergründen und Details. Der junge Mann soll die Lehramtsstudentin Mitte November vor einem Schnellrestaurant niedergeschlagen haben. Tugce schlug mit dem Kopf auf dem Boden auf und wurde so schwer verletzt, dass sie ins Koma fiel. Knapp zwei Wochen später wurden die lebenserhaltenden Maschinen abgeschaltet.

Der Fall hatte für großes Aufsehen und deutschlandweite Anteilnahme gesorgt. Tugce soll vor der tödlichen Auseinandersetzung auf dem Parkplatz zwei Mädchen in dem Restaurant geholfen haben, als diese von dem 18-Jährigen und seinen Begleitern belästigt worden sein sollen.

Anklage erhoben

Zweieinhalb Monate nach der tödlichen Prügelattacke auf die Studentin Tugce Albayrak in Offenbach hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen den mutmaßlichen Schläger erhoben. Dem 18-Jährigen werde Körperverletzung mit Todesfolge vorgeworfen, teilte die Anklagebehörde am Dienstag mit.

Kommentare

Annforever melden

Angesichts der Tatsache ist es schwer keine Genugtuung zu empfinden und sich nicht gleich noch mehr davon zu wünschen.

Wergznase melden

So ist es, und das sollte uns daran erinnern, dass wir uns nicht als Richter aufspielen sollen.

paaaaast, a bisserl mehr darf es schon noch sein

Oberon

Der 18-Jährige Sanel M. hat also im Häfn eine auf die Nase bekommen. Soll ich jetzt Mitleid mit ihm haben? Nein, ich habe keines. Normalerweise bin ich für's Reden, aber ich befürchte,
dieser Tot(Schläger) hätte es nicht verstanden!

Seite 1 von 1