Deutsche Bundesliga von

Schalke lässt Punkte liegen

Gegen Aufsteiger Augsburg nur 1:1. Zwei Punkte Vorsprung auf Mönchengladbach.

Deutsche Bundesliga - Schalke lässt Punkte liegen © Bild: GEPA/Witters/Hangst

Im Kampf um Rang drei in der Deutschen Bundesliga und die direkte Qualifikation für die Champions League hat der FC Schalke wichtige Punkte liegen lassen. Bei Aufsteiger Augsburg war ohne den gesperrten Christian Fuchs nur ein 1:1 zu holen. Die Truppe von Chefcoach Huub Stevens hat damit zwei Runden vor Schluss nur zwei Punkte Vorsprung auf das viertplatzierte Borussia Mönchengladbach.

Sebastian Langkamp (6.) hatte die Augsburger vor 30.660 Zuschauern in Führung gebracht, Klaas-Jan Huntelaar sorgte mit seinem 25. Saisontreffer (38.) aber noch für den Ausgleich. Augsburg ist vier Punkte vor Köln 15.

Den Klassenerhalt bereits fix gesichert hat sich der seit neun Runden unbesiegte SC Freiburg dank eines torlosen Remis in Hannover. Die Hannoveraner sind nach wie vor Siebenter und damit auf Europa-League-Kurs. Emanuel Pogatetz spielte durch, bot in der Defensive eine starke Leistung und hatte bei Kopfbällen, die knapp danebengingen, zweimal den Siegtreffer auf dem Kopf (65., 75.). Daniel Royer saß nur auf der Bank.