Der Weltmeister geigt gegen Portugal auf:
Italien nach 3:1-Sieg in kollektiver Euphorie

La Repubblica: "Die Squadra ist schon in EM-Form" Spanien schlägt Frankreich in "miserabler Partie"

Der Weltmeister geigt gegen Portugal auf:
Italien nach 3:1-Sieg in kollektiver Euphorie © Bild: Reuters/Wiegmann

Weltmeister Italien hat im Test gegen Portugal nicht nur erfolgreichen (3:1), sondern auch schönen Fußball gezeigt. "Che bella Italia!", titelte der "Corriere dello Sport" nach dem gelungenen Test in Zürich. "Die Azzurri düpieren Portugal", meinte "La Gazzetta dello Sport" zum Test, bei dem Luca Toni, Fabio Cannavaro und Fabio Quagliarella bzw. Ricardo Quaresma trafen.

"Die Squadra ist schon in EM-Form", befand "La Repubblica". Auch Portugals Coach Luiz Felipe Scolari, dessen Kicker in einer flotten Partie ebenfalls ansehnlichen Fußball boten, war vom Weltmeister beeindruckt. "Man hat uns eine Lektion erteilt. Ich hoffe, wir lernen daraus." Auf Seiten der Italiener ragte Andreas Pirlo heraus, bei den Portugiesen, die seit 31 Jahren gegen Italien nicht gewonnen haben, drängte Torschütze Quaresma Superstar Cristiano Ronaldo in den Hintergrund.

Italiens Teamchef Roberto Donadoni schwärmte nach dem Sieg über die Spiellaune seiner Truppe. "Ambrosini hat zu mir gesagt, dass er auch nach Schlusspfiff weiterlaufen will. Weil es ihm so viel Spaß macht. Diese Lust ist der Schlüssel zum Erfolg." Dabei hatte Italien, das in der Quali für die EURO 2008 nur selten überzeugt hatte, ohne die verletzten Gianluigi Buffon, Gennaro Gattuso und Mauro Camoranesi auskommen müssen. Statt Buffon kam Livorno-Schlussmann Marco Amelia zum Zug.

Spanien schlägt Frankreich
Weit weniger Spektakel gab es bei einem weiteren Test-Schlager in Malaga. Spanien gewann "eine miserable Partie" ("El Pais") gegen die ohne Franck Ribery angetretenen Franzosen dank Jose Capdevilas Treffer mit 1:0 (80.). "Wir müssen uns bis zur EM noch steigern", meinte Spaniens Coach Luis Aragones realistisch. "Marca" attestierte den Franzosen zwar "den schöneren Fußball", relativierte zugleich aber auch: "Ihr Spiel wirkte ein wenig überheblich und altbacken."
(apa/red)

CASHPOINT - Wollen wir wetten?
Click!