Der Titan außer Gefecht: Bayern-Goalie Oliver Kahn fällt nach OP drei Wochen aus

Deutscher hat seit längerem Ellenbogen-Probleme

Bayern München-Torhüter Oliver Kahn wird am Arm operiert und fällt vier bis fünf Wochen aus. Dies teilte Trainer Ottmar Hitzfeld mit. Der 38-Jährige habe Probleme mit dem Ellenbogengelenk, ein Operationstermin stehe aber noch nicht fest. Damit steht im UEFA-Cup-Rückspiel der Bayern bei Belenenses Lissabon erneut Michael Rensing im Bayern-Tor.

Fraglich ist in Portugal der Einsatz von Stürmer Miroslav Klose, der Probleme mit dem Knie hat. Die Münchner hatten das UEFA-Cup- Hinspiel mit 1:0 gewonnen.

(apa/red)

JETZT WETTEN MIT HAPPYBET!
Click!