Der Super-Oldie

SPIELER DER SAISON. Mit 38 Jahren lässt Vastic viele Jungstars alt aussehen.

Der Super-Oldie

IVICA VASTIC. Der LASK-Kapitän erlebt mit 38 Jahren seinen dritten Fußballfrühling. Sein Erfolgsgeheimnis. DER EM-JOKER. Warum Teamchef Josef Hickersberger 2008 auf den besten Spieler der Liga zurückgreift.

Als Ivica Vastic vor zweieinhalb Jahren mit Sack und Pack nach Linz übersiedelte, rümpften nicht wenige „Fußballexperten“ die Nase: Der Austro-Kroate wolle halt am Ende der Karriere beim damaligen Zweitligisten LASK noch einmal kräftig abkassieren. Außerdem: Für die Red-Zac-Liga würden die Fußballkünste des „alternden Stars“ noch allemal ausreichen. Aber der mittlerweile 38-jährige Evergreen des österreichischen Fußballs hat alle Zweifler längst eines Besseren belehrt. Nach 18 Runden liegt Vastic mit seinem LASK als Aufsteiger sensationell auf Platz zwei der Tabelle, nur einen Punkt hinter „Herbstmeister“ Austria Wien, aber zwei Punkte vor den „Millionenbullen“ aus Salzburg oder vor Rekordmeister Rapid.

Topscorer und Zweikämpfer. Und der Blick auf die sport1.at-Datenbank beweist: Vastic ist als LASK-Kapitän nicht nur Dreh- und Angelpunkt seiner Mannschaft. Mit bisher acht Treffern liegt er auch an der Spitze der Torschützenliste, war mit weiteren neun Vorlagen an mehr als der Hälfte aller LASK-Tore direkt beteiligt, obwohl er wegen einer Gelb-Rot-Sperre sogar ein Match aussetzen musste. Im Schnitt bringt es Vastic in 90 Minuten auf 67,9 Ballkontakte, hat also alle eineinhalb Minuten seine Beine im Spiel. Der gelernte Stürmer geht auch keinem Zweikampf aus dem Weg und gewinnt davon mehr als die Hälfte (53,1 Prozent).

Dass sich Ivica Vastic im Herbst seiner Karriere noch einmal zum besten Spieler der Liga mausert, ist für seinen Trainer Karl Daxbacher aber keine Überraschung: „Ivo ist neben seiner hohen spielerischen Klasse körperlich nach wie vor in einer verblüffenden Verfassung. Er ist in Österreich momentan der Führungsspieler schlechthin.“

Die ganze Story lesen Sie im neuen NEWS
PLUS: "Träumen von der EM ist erlaubt" - Vastic im Interview