Der neue Sex der Single-Frauen: Immer mehr setzen auf selbstbewussten Single-Sex

Selbstbewusst. Männlich. Tough: Ein US-Bestseller zeigt jetzt, wie das am besten funktioniert.

Der neue Sex der Single-Frauen: Immer mehr setzen auf selbstbewussten Single-Sex

die taktik der single-frauen. Mit Selbstbewusstsein und Charme holen sie sich die besten Männer ins Bett.

Die Initialzündung kam für viele Frauen beim Fernsehen: Das lebenslustige New Yorker Single-Quartett aus „Sex and the City“ öffnete nicht wenigen Zuseherinnen die Augen für eine völlig neue Sicht der Dinge und löste quasi im Vorbeiflimmern so manche moralische Krise wie von selbst. Zum Beispiel diese: Ich habe keinen festen Partner, möchte aber trotzdem gerne Sex haben – bin ich deshalb ein schlechter Mensch? „Natürlich nicht!“, riefen Carrie und Co aus dem Bildschirm heraus. Oder: Muss ich mich schuldig fühlen, wenn ich einen Mann nur dazu benutze, mit ihm Sex zu haben? „Aber wo, die meisten wollen das doch ohnedies gerne!“, skandierte das lustig-lustvolle Quartett dann. „Du musst dich nur an die Regeln halten, dann wird alles gut!“ Und die neue sexuelle Revolution der Frauen nahm ihren Lauf …

Ein Bestseller erklärt den neuen Frauen-Sex. „Nimm dir Sex wie ein Mann“, lautet dementsprechend auch das Credo des US-Buchbestsellers „Kommst du mit zu mir? Der Sexguide für Single-Frauen“ der Autorinnen Alexa Joy Sherman und Nicole Tocantis, der am 20. November im Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf auch auf Deutsch erscheinen wird. Das Buch versteht sich als Reiseführer durch den Dschungel der Single-Erotik und gibt seinen Leserinnen unzählige Tipps und Anregungen, wie sie ihr Liebesleben ebenso zielgerichtet und gleichzeitig entspannt aufziehen können, wie das die meisten Single-Männer (und auch manche, die überhaupt nicht single sind) tun. Wichtigster Punkt dabei: Es sollte Spaß machen und nicht in Stress ausarten.

Die ganze Story lesen Sie im neuen NEWS