Der aktuelle NEWS Sachbuchtipp: Das 20. Jahrhundert, Die Ideologien der Gewalt

Der aktuelle NEWS Sachbuchtipp: Das 20. Jahrhundert, Die Ideologien der Gewalt © Bild: Herbig Verlag

Das 20. Jahrhundert, Die Ideologien der Gewalt, Ernst Nolte, Herbig Verlag, ISBN 978-3-7766-2579-0

Die Geschichte des 20. Jahrhunderts ist größtenteils eine Geschichte der Ideologien. Und diese führten unweigerlich zu Gewalt, etwa bei Kommunismus und Faschismus, die sich im 2.Weltkrieg bis auf den Tod bekämpften. Ernst Nolte führt dem Leser glasklar vor Augen, warum diese beiden Ideologien heute nur noch als Bestandteil einer dunklen Epoche der Weltgeschichte gelten. Beide Positionen sind vehement vertreten worden, beide Positionen sind unter Hinterlassung unsäglichen Leids politisch und weltanschaulich gescheitert. Die wichtigste Botschaft aus ,Stalinismus’ und ,Hitlerismus’ lässt bei Nolte auch nicht lange auf sich warten – sie sind gefährlich und dürfen in der Form, in der sie das 20. Jahrhundert geprägt haben, nie wieder kommen. Ein Standpunkt, den man nur bejahen kann. C.N.