Der NEWS Buchtipp Living: Japanischer Blumenschmuck, Räume gestalten mit Zen

Der NEWS Buchtipp Living: Japanischer Blumenschmuck, Räume gestalten mit Zen © Bild: Christian Verlag

Japanischer Blumenschmuck, Räume gestalten mit Zen, von Harumi Nishi, Kaleidoskop Verlag, ISBN: 978-3-88472-863-5.

In ihrer Blumenkunst verbindet Harumi Nishi die westliche Floristik mit dem Geist des japanischen Zen und kreiert so wunderschöne Blumen- arrangements, die über ihren dekorativen Zweck hinaus eine spirituelle Bedeutung besitzen. Sie erläutert einleitend die Prinzipien des Zen und die Rolle der Blumen in Zen-Gärten und -Interieurs. Die darauf folgenden Kapitel demonstrieren einen jeweils anderen Zugang zur Zen-Blumenkunst: Das Kapitel MU bezieht sich mit seinen minimalistischen Gestecken auf das Universum, das der Zen-Philosophie folgend schon in einer einzelnen Blume enthalten ist. IKI stellt Bouquets von besonderer Eleganz vor und erläutert unterschiedliche Stile der traditionellen Zen-Schule des Ikebana. Die Blumen-Skulpturen in DO experimentieren mit geometrischen Formen, während die floralen Stillleben in SEI alten Gemälden nachempfunden sind. Mehr als 80 Blumenarrangements werden ausführlich beschrieben und auf Farbfotos dargestellt. Neun beispielhafte Projekte können mit Hilfe einer detaillierten Pflanzen- und Materialliste sowie ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachvollzogen werden.

Quelle: Redaktion, Kaleidoskop Verlag