Der Diktator von

Unzensierter Fiesling

Neuer, nicht jugendfreier, Clip zeigt Sacha Baron Cohan unter anderem als Geburtshelfer

Dass er fies ist, hat der „Diktator“ in Form von Sacha Baron Cohen bereits gezeigt, doch wie sehr, das offenbart nun ein unzensierter, neuer Trailer.

Rassistische Witze, Frauenfeindlichkeit, 9/11-Anspielungen und Ekelhaftes. Das alles ist eigentlich nichts Neues für Figuren gespielt vom britischen Komiker Sacha Baron Cohen. Und auch in „Der Diktator“ erwartet die Fans genau diese Liga. Dies offenbar nun ein neuer Trailer, ein sogenannter Red-Band-Trailer, heißt dieser wird nur vor Filmen gezeigt, die nicht jungendfrei sind.

Der Diktator als Geburtshelfer
Zwar ist nicht alles neu in dem nun veröffentlichten Clip, doch einige Szenen waren bis jetzt unbekannt. So zum Beispiel ein ziemlich rassistischer John C. Reilly. Zudem mutiert General Aladeen zum etwas unbeholfenen (und schweinischen) Geburtshelfer, der als das Mädchen da ist, dieses in den Müll stecken will. Und er diskutiert im Hubschrauber mit einem arabischen Kollegen auf Arabisch über einen Porsche 911, was die mitreisenden Touristen in Angst und Schrecken versetzt.

Viel mehr als dieser Trailer zeigt, wird wohl auch nicht mehr offenbart werden, bevor es am 17. Mai soweit ist, und der ganze Film in den Kinos startet. Neben Sacha Baron Cohen und John C. Reilly sind übrigens auch Ben Kingsley, Megan Fox und Anna Faris zu sehen.