Demi Moore von

Sie strahlt wieder

Ihren 50er verbringt sie auf Reisen - und sieht nach (überstandener?) Krise toll aus

Demi Moore - Sie strahlt wieder

Am Sonntag hat Demi Moore ihren 50. Geburtstag gefeiert. Ihre Krise, die sie nach der Trennung von Ashton Kutcher durchleben musste, scheint die Schauspielerin mittlerweile überstanden zu haben. Auch wenn Ashton inzwischen mit Mila Kunis liiert ist, hat Demi ihr Strahlen wiedergefunden. Ihren Geburtstag feierte sie mit Freunden in Abu Dhabi, davor machte sie einen Abstecher nach Indien. Es heißt, sie sammle sich, um neue Kraft für ein Comeback zu finden.

Nach der Trennung von Ashton Kutcher, die letztlich aufgrund eines Seitensprungs seinerseits passierte, die sich aufgrund von Demis Hang zu verbotenen Substanzen aber schon längere Zeit zuvor abgezeichnet haben soll, wirkt Demi endlich wieder glücklich. Ihren Zusammenbruch, der in einer Entzugsklinik endete, scheint die Schauspielerin gut überstanden zu haben. Selbst Berichte, sie würde aufgrund Ashtons neuer Liebe vor Trauer vergehen, erwiesen sich als Zeitungsente. Im Gegenteil: Demi Moore geht's richtig gut.

Das Wochenende verbrachte Demi Moore mit Freunden in Abu Dhabi. Zusammen feierte man im Luxushotel Monte Carlo Beach Club. Zuvor wurde Demi anlässlich der Geburtstagsfeier von Naomi Campbells Verlobten Vladimir Doronin (er wurde ebenfalls 50) in Indien gesichtet. Auf einem aktuellen Bild, das die Autorin Nimisha Tiwari getwittert hat, strahlt sie förmlich.

US-Medien spekulieren, Demi Moore würde demnächst ein Comeback wagen. Sie könnte möglicherweise eine Rolle in einer Fernsehserie übernehmen, heißt es. Auch privat soll es immer besser laufen. Die nunmehr 50-Jährige sei stark wie nie, verlautet es aus ihrem Umfeld.

Kommentare