Defekt am Zündschlüssel: Autohersteller Nissan ruft 130.000 Wagen in Fabrik zurück

Alleine in Nordamerika 80.000 "Muranos" betroffen

Der japanische Autobauer Nissan ruft wegen eines Defekts an Zündschlüsseln weltweit mehr als 130.000 Autos zurück. Allein in Nordamerika sind 80.000 Geländewagen des Modells Murano betroffen, wie eine Unternehmenssprecherin in Tokio mitteilte. In Japan würden mehr als 50.000 zwischen August 2004 und Juli 2006 produzierte Autos zurückgerufen.

Auch hunderte Käufer in Taiwan und Singapur würden gebeten, ihre Fahrzeuge in die Werkstätten zu bringen, sagte Nissan-Sprecherin Madoka Soma. Unfälle auf Grund des Defekts seien bisher nicht gemeldet worden. (APA)