Dauerstreit geht in nächste Runde: BZÖ feiert Haiders FPÖ-Übernahme vor 20 Jahren

Westenthaler: "20 Jahre Erneuerungspartei für Ö"

Eine Neuigkeit gibt es aus dem Dauerstreit der ehemaligen Gefährten von FPÖ und BZÖ zu berichten. Wie BZÖ-Chef Peter Westenthaler ankündigte, will das Bündnis das 20-Jahr-Jubiläum der FPÖ-Übernahme durch Kärntens Landeshauptmann Jörg Haider am 13. September mit einer großen Feier begehen: Das Fest werde unter dem Motto: "20 Jahre Erneuerungspartei für Österreich" stehen, kündigte der BZÖ-Chef an.

Das BZÖ hatte zuletzt seine freiheitlichen Wurzeln wieder entdeckt. So will man bei der Nationalratswahl in die Bezeichnung der Liste das Wort "freiheitlich" integrieren, nennt sich "das Original" und setzt in der Werbekampagne wieder in erster Linie auf die Farbe blau und nicht mehr auf die eigentliche Bündnisfarbe orange. Zusätzlich will das Bündnis den Platz drei am Stimmzettel von der FPÖ übernehmen und deren Sitz in der Bundeswahlbehörde. (apa/red)