Dating von

Mit Liebe
gegen den Brexit?

Dating - Mit Liebe
gegen den Brexit? © Bild: iStockphoto.com

Der Brexit scheint unabwendbar - und mit ihm die Probleme, denen britische Staatsbürger mit ihrem Aufenthalt in der EU ausgesetzt sein werden. Eine Dating-App will daher jetzt eine simple Lösung gefunden haben: Man legt einfach einen Schwerpunkt darauf, die Briten mit Rest-Europa zu verkuppeln.

Probleme beim Daten? Schenkt man der sogenannten Slow-Dating-App Once Glauben, zeichnen britische Singles jetzt schon ein düsteres Bild, was eine künftige Änderung ihres Beziehungsstatus betrifft. Einer aktuellen Umfrage zufolge haben rund 30 Prozent der Befragten Angst, dass EU-Singles sie nach dem Brexit nicht mehr daten wollen. Etwa ein Siebtel der Singles sind der Meinung, dass sich die Suche nach der wahren Liebe durch den Brexit erschwert.

Auch interessant: Das perfekte Profilbild beim Online-Dating

Last Exit: Schnelle Heirat?

„Fight Brexit with love", sagt daher Clémentine Lalande, COO von Once. Ab sofort können daher Nutzer der App zwischen den beiden Optionen „Ich bin EU-Bürger“ und „Ich bin britischer Bürger“ wählen und auch vorgeschlagene Profile nach diesen Kriterien filtern. Alles was es dann noch braucht, ist ein zeitnahes Date, ein wenig Glück und die große Liebe. Auf diese Weise steht Heirat und Aufenthaltsrecht nichts mehr im Weg.

Ob die Rechnung aufgeht und ob dadurch indirekt nicht auch zur Schließung von Scheinehen aufgerufen werden könnte, wird die Zukunft zeigen.