Das Netz ist Fischer um Nasenlänge voraus:
Minister im Internet vor Angelobung im Amt

Homepages bereits zu Mittag vollständig aktualisiert Außenministerium führte die 'Ministerin' Spindelegger

Das Netz ist Fischer um Nasenlänge voraus:
Minister im Internet vor Angelobung im Amt

Die neuen Minister und Ministerinnen von SPÖ und ÖVP sind nach ihrer Angelobung auch im Internet schnell im Amt gewesen. Sämtliche Homepages der Ministerien waren um die Mittagszeit bereits vollständig aktualisiert. Besonders eilig hatte es Rudolf Hundstorfer. Noch bevor ihn Bundespräsident Heinz Fischer angelobt hatte, firmierte er im Internet bereits als neuer Sozialminister.

Ein Ministerpärchen schien es kurzzeitig im Außenministerium zu geben. In zwei untereinanderliegenden Menüpunkten konnte man sich entweder für den "Außenminister" oder die "Außenministerin" entscheiden. Wer allerdings hoffte, einen letzten digitalen Auftritt von Ursula Plassnik (V) zu erleben, wurde enttäuscht. Auf beiden Wegen kam man zu ihrem Nachfolger Michael Spindelegger - inklusive Foto.
(apa/red)