"Das Maß ist voll": Orange sehen das Amts- geheimnis verletzt und erstatten Anzeige

Jörg Haiders Unfallakten an die Öffentlichkeit gelangt BZÖ vermutet ein Leck im Spionage-U-Ausschuss<br>NEWS EXKLUSIV: So betrunken war Haider wirklich!

"Das Maß ist voll": Orange sehen das Amts- geheimnis verletzt und erstatten Anzeige © Bild: Reuters/Foeger

Das BZÖ vermutet im parlamentarischen Spionage- Untersuchungsausschuss das Leck, aus dem die Unfallakten des verstorbenen Kärntner Landeshauptmanns Jörg Haider an die Öffentlichkeit gelangt sind. Gleichzeitig hinterfragen die Orangen aber auch, wieso die Staatsanwaltschaft Klagenfurt die Unterlagen überhaupt an das Justizministerium im Zuge des U-Ausschusses übermittelt hat, denn Haider ist nicht Gegenstand der Untersuchung, sagte BZÖ-Chef Josef Bucher und die oberösterreichischen Spitzenkandidatin und Haider-Schwester Ursula Haubner bei einer Pressekonferenz in Linz.

Die Orangen vermuten hinter der Veröffentlichung eine gezielte Aktion im Vorfeld der oberösterreichischen Wahl. Empört zeigte sich Haubner auch über die Missachtung der Privatsphäre der Familie Haider. "Das Maß ist voll", das lasse man sich nicht länger bieten, so die BZÖ-Politikerin. Sie bekräftigte, sowohl gegen die Staatsanwaltschaft als auch gegen unbekannte Täter eine Sachverhaltsdarstellung bzw. eine Anzeige einzubringen.

Bucher stellte überhaupt die Einführung von Untersuchungsausschüssen als Minderheitenrecht infrage. Die fünf Parlamentsparteien verhandeln derzeit über eine entsprechende Änderung. Wenn nicht in der Verfahrensordnung dem Datenmissbrauch ein Riegel vorgeschoben werde, sei er gegen die Ausweitung von U-Ausschüssen, erklärte Bucher.

(apa/red)

Kommentare

haider hat doch recht haider sagte einmal: ohne HAIDER gibts kein NEWS- wie recht er doch hatte- zeitlebns hatte doch NEWS als gratis werbeplattform für Haider gedient und ist es über seinen tod hinaus noch geblieben. ich freu mich schon auf die NEWS-ausgabe im jahr 2108 zu seinem 100. todestag, da gibt es sicher wieder neuigkeiten von NEWS zu seinem tod.

NEWS mal wieder unterste Schublade Wenn NEWS nur einen funken Anstand hätte, würde die Geschichte nicht 1 Jahr nach dem Tod eines Menschen der Frau und Kinder hatte, wieder aufgerollt werden.

Zudem ist ja in dem Artikel ABSOLUT NICHTS NEUES, denn wen interessiert der Magenalkoholwert? Es kommt ja nur auf den Blutwert an.

Danke NEWS, das ist mal wieder Journalismus der untersten Schublade.

Athanasiadis heute bei PULS 4 Talk! Also vor dem Typen kannst ja keinen Respekt mehr haben!
Hält die aktuelle NEWS Ausgabe in der Hand und wirft dem
Stadler vor, dass er WERBUNG mit Haider macht;) Also die
BEIDEN sind absolut im falschen Job!

Hab selten einen "Chefredakteur" gesehen, der so schlecht
argumentiert hat, aber wenigstens weiß man nun, warum
dessen Berichte ebenfalls keine Wertigkeit haben, weil er
es halt einfach nicht drauf hat!

Danke Herr Athanasiadis für den wirklich amüsanten
Fernsehauftritt heute! Jetzt kann ich sie einfach gar
nicht mehr ernst nehmen!

NEWS - Schuldeingeständnis! Nachdem NEWS so "tolerant" war und sämtliche
Meinungen zu dem Thema gelöscht hat, ist das
für mich ein Geständnis, dass man die "Schuld"
erkannt hat!

Wer so über Tote herzieht und daraus Geschäft machen will, der hat KEINEN Anstand, KEINEN Charakter und ist
unter jeder Würde!

Und wennst den K. Kuch im Interview reden hörst, dann
weißt eh was das für Leute sind ... wenigstens einmal im
Leben will er halt den "Großen" raushängen lassen, weil
in der Schule habens den sicher herpeitscht!

Wer einen Florian P. als "Opfer" darstellt und einen Jörg
Haider so niedermacht, der drückt sich selbst den Loser
Stempel aufs Hirn!


Meine Meinung!

melden

wen interessierts????? zu lebzeiten konnte man sich trefflich an herrn haider reiben, sich ärgern oder ihn verehren.....
aber der gute mann ist seit einem jahr tot und wahrlich ist es sowas von egal ob nun 1,8 oder 5,3 oder oder oder
wen interessierts????

melden

Re: wen interessierts????? ich bin ganz deiner meinung, es ist völlig egal wieviel Jörg Haider getrunken hat, es ist leider nicht zu ändern.hat news sonst nichts zu schreiben?Haider fehlt uns sehr!!!
ich hoffe news hört endlich auf mit dieser berichterstattung sonst werde ich mein abo kündigen!
Elfi aus Klagenfurt

Seite 1 von 1