Das Duchy Originals Kochbuch. Kompromisslos gut essen.

Das Duchy Originals Kochbuch. Kompromisslos gut essen. © Bild: Christian Verlag

Das Duchy Originals Kochbuch; Kompromisslos gut essen. Johnny Acton/Nich Sandler, Christian Verlag, ISBN 978-3-88472-745-4.

Erfunden hat Duchy Originals niemand geringerer als HRH (His Royal Highness) Prince Charles. 1990 war das, geschehen in tiefster Überzeugung, dass Produkte aus ökologischem Anbau nicht nur viel mehr Geschmack haben und hochwertiger sind, sondern dass, so der Prinz, ,zum Wohle unserer Nachkommen und eines gesunden Bodens der richtige Weg nur sein kann, mit der natur zu arbeiten und nicht gegen sie.’ Dieses Buch gewährt Ihnen einen einzigartigen Einblick in die Welt von Duchy Originals und stellt Ihnen im Rhythmus der Jahreszeiten die Menschen vor, welche die Zutaten sorgfältig und liebevoll mit traditionellen Methoden ohne Zeitdruck und mit zeitgemäßer Kreativität herstellen und zubereiten. Genießen Sie mit Herz und Verstand und probieren Sie selbst, wie gut die in diesem Buch angeführten 100 bodenständigen, saisonalen Rezepte schmecken. C.N.

Vorab ein Rezeptauszug:

Hühner-Schmortopf mit Speck
Für 4 Personen

Dieser wärmende Schmortopf bekommt am Ende eine knusprige Schicht aus „Brotstreuseln“. Sie können gern das weiße Hühnerbrustfleisch verwenden, wir nehmen lieber die Keulen, die unserer Meinung nach mehr Geschmack haben.

Schmortopf:
4 große Teile vom Huhn
Salz und Pefeffer
25g Butter
4 Scheiben Bioschinkenspeck, in Streifen geschnitten
150 mL Weißwein
300 mL Hühnerfond
100 mL Wasser
4 mittelgroße Kartoffeln, in dünne Scheiben geschnitten
3 mittelgroße Stangen Lauch, geputzt und in dicke Ringe geschnitten
4 frische Salbeiblätter, gehackt
frisch geriebene Muskatnuss
Streusel:

50 g frische Brotbrösel (dazu frisches Weißbrot im Mixer zu Bröseln verarbeiten)
20 g Butter
Ein kleines Bund Schnittlauch, gehackt
Eine Prise Salz

Für die Streusel alle Streuselzutaten in eine Schüssel geben und mit den Fingern vermischen.

Den Backofen auf 180C (Gas Stufe 4) vorheizen.

Die Hühnerteile mit etwas Salz und Pfeffer würzen und bei mäßiger Hitze 5-8 Minuten in der Butter anbräunen, danach beiseite stellen.
In derselben Pfanne den Schinkenspeck und die Zwiebel bei mäßiger Hitze 5-8 Minuten anbraten.

Weißwein, Hühnerfond und Wasser angießen. Den Schmortopf mit einer Lage Kartoffelscheiben auslegen, darauf die Hühnerteile legen. Den Lauch zwischen die Hühnchenteile drücken und alles gleichmäßig mit der Sauce übrgießen. Mit Salz, Pfeffer, Salbei und Muskatnuss würzen.

Bei aufgelegtem Deckel 2 Stunden schmoren. Danach den Deckel abnehmen und mit den Streuseln bestreuen. Die Ofentemperatur auf 220c (Gas Stufe 7) erhöhen und in weiteren 10 Minuten goldbraun backen.

Mit gedämpften Bohnen und Möhren servieren.