Daniel Royer von

Royer zum 1. FC Köln

Österreicher kommt leihweise aus Hannover, wo er heuer nur zu drei Einsätzen kam

Daniel Royer - Royer zum 1. FC Köln © Bild: GEPA/Witters

Der österreichische Nationalspieler Daniel Royer wechselt von Hannover 96 auf Leihbasis zum Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln. Der 22-Jährige war in der vergangenen Saison der deutschen Bundesliga nur dreimal eingesetzt worden. "Diese Ausleihe macht Sinn. Wir werden seine Entwicklung in der kommenden Saison natürlich verfolgen", teilte Hannovers Sportdirektor Jörg Schmadtke am Sonntag mit.

Royer besitzt bei Hannover einen Vertrag bis 30. Juni 2015. Erst am Mittwoch hatte mit Emanuel Pogatetz ein anderer österreichischer Teamspieler Hannover verlassen, und zwar in Richtung VfL Wolfsburg.

Neben Royer haben die Kölner auch die Verpflichtung von Kevin Wimmer bekanntgegeben. Der 19-jährige österreichische U21-Teamkicker wechselt vom LASK in die zweite deutsche Liga, soll die Defensive verstärken und erhielt einen Vierjahresvertrag. Der Kölner Kader sei mit Royer und Wimmer "zunächst komplett", teilte der FC mit.