ORF-Show von

Dancing Stars: Die
Profitänzer stehen fest

Neben "alten" Hasen wie Garbuzov, Wieland oder Egger sind auch Neulinge mit dabei

  • Die Profi-Tänzer von Dancing Stars
    Bild 1 von 11 © Bild: ORF/Ali Schafler/Milenko Badzic

    Die Profitänzer bei "Dancing Stars"

  • Die Profi-Tänzer von Dancing Stars
    Bild 2 von 11 © Bild: ORF/Ali Schafler

    Vadim Garbuzov

Die Promis, die heuer bei "Dancing Stars" teilnehmen, stehen bereits seit einiger Zeit fest. Melanie Binder, Lisbeth Bischoff, Andrea Buday, Roxanne Rapp, Andrea Puschl, Marco Angelini, Hubert Neuper, Erik Schinegger, Daniel Serafin und Morteza Tavakoli werden ab 7. März das Tanzbein schwingen. Nun sind auch ihre professionellen Partner bekannt. Einige ausgebootete Profitänzer sind wie berichtet nicht mehr dabei.

Neben Maria Santner, Lenka Pohoralek, Kathrin Menzinger, Roswitha Wieland, Gerhard Egger, Vadim Garbuzov, Thomas Kraml und Christoph Santner, die bereits in den vorherigen Staffeln mit dabei waren, gehen die "Dancing Stars"-Neulinge Julia Burghardt und Danilo Campisi erstmals an den Start. Welcher Profi mit welchem Promi tanzt, ist nach wie vor ein gut gehütetes Geheimnis, das am Montag, dem 10. Februar, im Rahmen eines Presseevents gelüftet wird.

Moderiert wird die neunte "Dancing Stars"-Staffel einmal mehr von Mirjam Weichselbraun und Klaus Eberhartinger. Am Jurypult nehmen auch heuer wieder Nicole Burns-Hansen, Balázs Ekker, Hannes Nedbal und Thomas Schäfer-Elmayer Platz, um die individuellen Darbietungen mit jeweils bis zu zehn Punkten zu benoten.

Dancing Stars 2014
© ORF/Thomas Ramstorfer Die diesjährigen Promi-Tänzer

Die Profitänzer im Überblick

Danilo Campisi und Julia Burghardt tanzen seit 2007 gemeinsam in den Disziplinen Professional Division Standard und Professional Division Latein. Zu ihren bisher größten Erfolgen zählen die österreichischen Meistertitel 2011 und 2012 in der Professional Division Standard sowie 2011 in der Professional Division Latein. Weiters schafften sie 2011 den Einzug ins Finale bei den German Open Rising Stars und 2012 beim European Cup Professional Division Latein. Außerdem konnten sie auf ihrem Erfolgskonto sowohl 2010 als auch 2012 Top-Ten-Platzierungen bei der Weltmeisterschaft über zehn Tänze verbuchen.

Lenka Pohoralek war 2012 zum ersten Mal dabei und tanzte mit Albert Fortell. 2013 ging sie mit Gregor Glanz an den Start.

Gerhard Egger war 2009 zum ersten Mal dabei und tanzte mit Maggie Entenfellner. 2011 ging er mit Mirna Jukic, 2012 mit Dolly Buster und 2013 mit Doris Schretzmayer an den Start.

Vadim Garbuzov war 2011 der erste Profitänzer, der mit einem Mann, Alfons Haider, bei "Dancing Stars" dabei war. 2012 tanzte er mit Petra Frey zum Sieg. 2013 ging er mit Susanna Hirschler an den Start.

Maria Santner war 2012 zum ersten Mal mit dabei und tanzte mit Michael Schönborn. 2013 war Biko Botowamungo ihr Promipartner.

Thomas Kraml war 2012 zum ersten Mal dabei und tanzte mit Eva Marold. 2013 ging er mit Angelika Ahrens an den Start.

Kathrin Menzinger war 2011 zum ersten Mal beim ORF-Tanzevent mit dabei. Ihr Tanzpartner war Dieter Chmelar. 2012 ging sie mit David Heissig und 2013 mit Lukas Perman an den Start.

Christoph Santner war 2011 zum ersten Mal dabei und führte Cathy Zimmermann aufs Parkett. 2012 tanzte er mit Katerina Jacob und 2013 mit Katharina Gutensohn.

Roswitha Wieland ging bei ihrer "Dancing Stars"-Premiere 2011 mit James Cottriall an den Start. 2012 tanzte sie mit Frenkie Schinkels ins Finale und 2013 war Gerald Pichowetz ihr Promipartner.

Kommentare