Tanz-Show von

Dancing Stars: Die
Finalisten stehen fest

Roxanne Rapp, Hubert Neuper und Marco Angelini bei der Entscheidung mit dabei

  • Dancing Stars-Semifinale.
    Bild 1 von 9 © Bild: ORF/Hans Leitner

    Dancing Stars-Semifinale

    Die verbliebenen vier Paare.

  • Dancing Stars-Semifinale.
    Bild 2 von 9 © Bild: ORF/Hans Leitner

    Dancing Stars-Semifinale

    Melanie Binder und Danilo Campisi.

Es ist vollbracht, die Finalisten bei Dancing Stars stehen fest. Nach dem jeweiligen Standardtanz mussten die Semifinalisten auch noch einen Salsa aufs Parkett legen und das unter erschwerten Bedingungen: Den Song dafür erfuhren die Paare erst nach ihrem ersten Tanz, ihnen blieben also nur jeweils etwas über 20 Minuten, um die Choreographie auszuarbeiten. Roxanne Rapp, Hubert Neuper und Marco Angelini gingen gemeinsam mit ihren Tanzpartnern mit dieser Spezialaufgabe am besten um, für Melanie Binder und Danilo Campisi war es indes der letzte Tanz auf dem ORF-Parkett.

THEMEN:

Eröffnet wurde der Abend von Melanie Binder und Danilo Campisi, die mit ihrem Tango nicht nur das Publikum, sondern auch die Jury zu begeistern wussten. Nicole Burns-Hansen erkannte besonders viele dynamische Wechsel während des Tanzes, für Thomas Schäfer-Elmayer war die Performance einfach nur sensationell. Das machte in der Endabrechnung der Jury stolze 35 Punkte.

Die nächsten waren Marco Angelini und Maria Santner, auf deren Tanzkarte ein Quickstep eingetragen war. Balazs Ekker war zwar alles andere als begeistert, vergab aber dennoch immerhin sieben Punkte. Hannes Nedbal und die übrige Jury waren etwas gnädiger, so reichte es insgesamt für 31 Punkte.

Auch der zweite Tango begeisterte

Hubert Neuper und Kathrin Menzinger präsentierten anschließend den zweiten Tango des Abends und auch sie begeisterten wie schon Melanie Binder und Danilo Campisi mit ihrem Tango. Extra-Lob gab es für die verbesserung von Hubert Neupers Haltung, die sowohl Nicole Burns-Hansen als auch Hannes Nedbal positiv aufgefallen war. Fazit: 34 Punkte.

Abgeschlossen wurde die erste Runde von Roxanne Rapp und Vadim Garbuzov, die einen Slowfox zum Besten gaben. Äußerst elegant schwebten sie zu dem schweren Tanz durch das Studio, was auch von der Jury mit 35 Punkten honoriert wurde und ihre gar nicht so geheime Favoritenrolle unterstrich.

Salsa-Challenge

Der folgende Salsa-Reigen wurde wiederum von Melanie Binder und Danilo Campisi eröffnet. Balazs Ekker war von der Leistung der beiden restlos begeistert und auch Hannes Nedbal erkannte trotz einiger Rhythmusfehler viel Herzblut in der Vorstellung - unterm Strich 34 Punkte.

Für regelrechte Begeisterungsstürme beim Publikum sorgten dann Marco Angelini und Maria Santner. Etwas verhaltener die Jury, Thomas Schäfer-Elmayer gab sich bei der Kritik aber durchaus diplomatisch und erkannte eine "nette" Vostellung. Nicole Burns-Hansen sah ein "liebes" Tanzpaar, wenn auch in der Ausführung nicht alles perfekt war und am Ende gab es zum zweiten Mal an diesem Abend 31 Punkte.

Hubert Neuper ließ mit Kathrin Menzinger nach bestem Vermögen die Hüften kreisen, was auch bei der Jury durchaus positiv ankam und den Beiden stolze 32 Punkte einbrachte.

Überragende Roxanne Rapp

Den letzten Tanz des Abends zeigten schließlich Roxanne Rapp und Vadim Garbuzov mit ihrer Salsa-Interpretation. Und sie sorgten für den sexy Höhepunkt des Abends - zumindest für die Damen im Saal - als sich der Profi-Tänzer im Rausch der Leidenschaft seines Hemds entledigte. Begeistert ob der schwungvollen Performance zeigte sich auch die Jury, Nicole Burns-Hansen sah das Paar schon sicher im Finale. Auch ihre Kollegen stimmten ihr offensichtlich zu, denn es gab dreimal die Zehn und insgesamt 38 Punkte.

In der Endabrechnung erhielten damit Marco Angelini und Maria Santner die wenigsten Jurypunkte, wurden jedoch durch das Telefonvoting gerettet und stehen gemeinsam mit Roxanne Rapp mit Tanzpartner Vadim Garbuzov und Hubert Neuper mit Partnerin Kathrin Menzinger im großen Finale am nächsten Freitag. Für Melanie Binder und Danilo Campisi war es hingegen trotz der zweitmeisten Jurypunkte an diesem Abend der letzte Tanz, die Beiden sind bei der Entscheidung nicht mehr mit dabei.

Paare und Musikauswahl

Paar 02: Hubert Neuper & Kathrin Menzinger: „Epoca“ (Tango)
Paar 04: Marco Angelini & Maria Santner: „My Generation“ (Quickstep)
Paar 08: Roxanne Rapp & Vadim Garbuzov: „Sweet About Me“ (Slowfox)
Paar 09: Melanie Binder & Danilo Campisi: „Somebody That I Used to Know“ (Tango)

Kommentare