Videospiele von

Controller: Die 5 besten
Modelle für Konsolen

Videospiele - Controller: Die 5 besten
Modelle für Konsolen © Bild: Nacon

Die beste Spielkonsole kann nur mäßig beeindrucken, wenn der Controller nichts hergibt. Playstation 4, Xbox One und Switch bieten ab Werk ein recht hohes Niveau, das in den meisten Fällen auch ausreicht. Dennoch: Es geht definitiv besser, wie der nachfolgende Überblick zeigt.

Grundsätzlich hat uns diese Generation die besten Controller spendiert, die man bislang direkt mit dem Kauf der Konsole erwerben konnte. Dieser hohe Standard reicht in den meisten Fällen vollkommen aus. Nicht umsonst gibt es im mittleren bis niedrigen Preissegment keine Konkurrenz mehr für Controller, die direkt aus dem Hause Sony, Microsoft oder Nintendo kommen.

Auch interessant: Gaming Stuhl: Die 11 besten Sessel

Anders als in vorangegangenen Gerätegenerationen liegt das daran, dass die Original-Controller auch optisch genügend Variation bieten, wenn man einmal vom klassischen Schwarz oder Weiß abweichen möchte. Für die Playstation 4 gibt es hier die unterschiedlichsten Designs*, und Microsoft geht darüber hinaus sogar noch einen Schritt weiter, indem Kunden sich ihren Xbox-Controller überhaupt komplett selbst designen können.

Das könnte Sie auch interessieren: Gaming Headset: Die 9 besten Kopfhörer für Zocker

Darf's ein bisserl mehr sein?

Design hin oder her - die Funktionalität bleibt bei den Standard-Controllern immer die gleiche. Anders verhält es sich bei "High End"-Versionen für Playstation 4 und Xbox One: Hier wollen die Hersteller mit Premium-Verarbeitung und professionellen Extras punkten. Dazu zählen unter anderem zusätzliche Tasten, individuelle Belegung der Tasten, Belegungsprofile oder auch Wahl zwischen kabelgebundenem und kalbellosem Betrieb. Ein genauer Blick zahlt sich definitiv aus, nachfolgend die besten Geräte im Überblick:

1. Xbox One Elite Controller

Geht um das beste Gesamtpaket, dann fällt die Wahl auf den Elite Controller für Xbox One (und PC). Auch dieser Controller stammt direkt von Microsoft, ist daher mit Leichtigkeit ins Xbox-Ökosystem zu integrieren und wartet mit einer Palette an sinnvollen Extras auf. Die hervorragende Ergonomie des Standard-Designs wird von einer griffigen Handauflage aus Gummi ergänzt.

Mittels App lassen sich Tasten direkt auf der Konsole individuell belegen und als Profile auf dem Controller abspeichern. Reichlich Zubehör gibt es obendrauf: In einer schicken Hartschalen-Tasche für den Controller sind auch unterschiedliche Analogsticks und optionale Paddles für die Rückseite verstaut, die mittels Magnetverschluss die Funktionen des Controllers verändern bzw. erweitern.

Hier geht es zum Controller*

2. Nacon Revolution Unlimited Pro

Der brandneue Nacon Revolution Unlimited Pro ist ergonomisch dem Standard-Controller der Playstation 4 deutlich überlegen und mehr oder weniger die "Elite"-Version für die Sony-Konsole. Große Tasten und ein asymmetrischer Aufbau machen die Spielsteuerung zu einem Vergnügen. Auf die austauschbaren Sticks und (fixen) vier Zusatztasten an den Innenseiten der Griffe legt Hersteller Nacon hardwareseitig noch einen drauf: Gewichtsfächer an den Griffen lassen den Spieler anpassen, wie schwer oder leicht der Controller sein soll.

Der Controller wird mit einem Bluetooth-Dongle mitgeliefert, ist absolut problemlos zu installieren und auch auf dem PC zu verwenden. Das Revolution Unlimited Pro verfügt über einen integrierten Akku, der deutlich länger durchhält als der klassische PS4-Controller. Alternativ ist aber auch ein Kabelbetrieb möglich. Echt spitze und theoretisch sogar im eSport einsetzbar. Einzige kleine Mankos: Die Playstation lässt sich mit dem Controller nicht einschalten, das muss man von Hand machen. Und Motion Control ist mit dem Gerät auch nicht möglich. Die individuelle Belegung der Tasten erfolgt nicht auf der Konsole, sondern auf dem PC.

Hier geht es zum Controller*

3. Razer Raiju Ultimate 2019

Möchte man beim herkömmlichen Button-Layout der Playstation 4 bleiben, ist der Raiju Ultimate von Razer vermutlich die beste Wahl für die Sony-Konsole. Wie bei den vorangegangenen Modellen lassen sich Tasten individualisieren und über Profile abrufen, in diesem Fall sogar über eine mobile App. Die Sticks selbst sind austauschbar, die Haptik an sich angenehm, die Ergonomie der vier Zusatztasten - zwei an der Unterseite, zwei an der Rückseite - allerdings sehr gewöhnungsbedürftig.

Ähnlich beeindruckend wie beim Nacon Revolution Unlimited Pro ist die lange Laufzeit des fest verbauten Akkus. Hier sollen an die 15 Stunden und mehr drin sein, ein deutlicher Fortschritt gegenüber dem Standard-Controller. Sollte der Akku einmal leer sein, kann man auch den Raiju Ultimate mit Kabel nutzen.

Hier geht es zum Controller*

4. Razer Wolverine Ultimate

Ausschließlich mit dem Kabel nutzen lässt sich leider nur das Xbox-Pendant von Razer namens Wolverine Ultimate. Ansonsten steht er der Raiju-Variante um nichts nach.

Hier geht es zum Controller*

5. Nintendo Switch Pro Controller

Eigentlich verbirgt sich hinter diesem Controller schlichter Standard. Da sich die abnehmbaren Controller der Switch aber deutlich von klassischen Versionen unterscheiden, sollte diese Version erwähnt werden. Sie stammt direkt von Nintendo und ist bis zum jetztigen Zeitpunkt mit Abstand die solideste Möglichkeit mit "traditionellem" Gerät zu spielen. Im Gegensatz zu den zuvor genannten Kandidaten ist dieser Controller mit rund 60 Euro auch wesentlich günstiger.

Hier geht es zum Controller*

Affiliatelinks/Werbelinks: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.

Kommentare