Constantini wird nicht Trainer von Wacker: Tiroler erteilt Bundesligisten eine Absage

In Zukunft wieder mehr Augenmerk auf Jugendcamps PLUS: Sturm-Coach Petrovic wechselt nach Kärnten

Didi Constantini wird nicht Trainer des Bundesligisten FC Wacker Tirol. Wie die Innsbrucker mitteilten, hat der zuletzt in Pasching erfolgreiche Coach der Klub-Spitze eine Absage erteilt. Constantini will sich in Zukunft wieder verstärkt um seine Jugendcamps kümmern.

Die Innsbrucker sind auf Trainersuche, seit Stanislaw Tschertschessow seinen Wechsel zum Stranzl- Klub Spartak Moskau bekannt gab.

(apa/red)