Ihre Markenzeichen von

Der Style von Conchita Wurst

Von Bart bis Lidstrich: 13 Details, die ihren Look ausmachen

Conchita Wurst © Bild: Paz Stammler Photography

Conchita Wurst hat beim Eurovision Song Contest die Herzen der Europäer im Sturm erobert. Ein Teil des großen Erfolgs macht auch ihr unvergleichlicher Look aus. NEWS.AT zeigt die 13 wichtigsten Stylingregeln der "Queen of Austria".

THEMEN:

1. Haarige Markenzeichen

Conchita Wurst im Stylecheck
© ORF/Thomas Ramstorfer

Dieser Bart! Und diese Mähne! Erst durch die beiden haarigen Markenzeichen wird aus Tom Neuwirth die wahre Conchita Wurst. Die Mähne ist übrigens nicht echt, sondern eine Perücke, die allerdings aus Echthaar gemacht wurde und die Wurst gerne als ihr "Haupthaar" bezeichnet. Auch den Bart gibt es ohne Nachhelfen nicht: er wird markant, weil Conchita ihn fein-säuberlich aus- und nachmalt.

2. Nackte Haut? Am liebsten an den Oberarmen!

Conchita Wurst im Stylecheck
© Getty Images/S. Koning/APA/G. Hochmuth/EPA/B. Garcia

Bei diesen Oberarmen wird sogar Madonna neidisch! Schön definiert, aber nicht zu muskulös - kein Wunder, dass Conchita sie so gerne in Szene setzt. Aber auf eines achtet Wurst genau: sind die Arme im Fokus, dann werden die Beine verdeckt. Ein nackter Hingucker reicht!

3. Das schönste Lächeln

Conchita Wurst im Stylecheck
© APA/EPA/Flindt Morgens

Ein perfekter Zahn neben dem anderen und dazu dieses herrliche Strahle-Lächeln! Wer da noch Augen für den viel diskutierten Bart hat, der hat - frei nach "Dirty Dancing" - kein Herz, der hat kein Blut, der hat nur schlichtes Wasser in den Adern!

4. Blink Blink Baby!

Conchita Wurst im Stylecheck
© APA/Georg Hochmuth/ORF/Milenko Badzic

Zarter Schmuck? Sorry, Fehlanzeige! Wenn Conchita zu Cocktailring, Ohrgehängen und Ähnlichem greift, dann muss es richtig krachen - und gerne auch glitzern.

5. Tattoomania

Conchita Wurst im Stylecheck
© imago/ITAR-TASS

Beim Songcontest waren sie versteckt, doch eigentlich zeigt Conchita sie gerne her: ihre Tattoos. Am linken Unterarm hat sich die Diva ein Ornament stechen lassen, bestehend aus den Initialen ihrer Familie. Der rechte Unterarm zeigt Arielle. Warum gerade die Meerjungfrau? "Ich liebe einfach Disney", verrät Conchita. Am Rücken ist Conchita ebenfalls tätowiert - dort prangt ein Bild der geliebten Mama.

6. Zeigt her Eure Beine...

Conchita Wurst im Stylecheck
© APA/Herbert P. Oczeret/Robert Jäger/ORF/Milenko Badzic

In langen Roben fühlt sich Conchita stark und sehr weiblich. Wenn sie aber ihre Beine zeigt, dann so richtig!

7. Conchita fährt die Krallen aus

Conchita Wurst im Stylecheck
© APA/Georg Hochmuth

Auch wenn die ESC-Gewinnerin mit ihren Kritikern schon fast buddhistisch entspannt umgeht, hat sie doch perfekt manikürte "Krallen", vor denen man sich in Acht nehmen sollte. Am liebsten trägt sie diese in Naturtönen lackiert. Wenn es mal ein wenig kräftiger sein soll, dann gibt es bei Conchita nur eine Farbe: Blau - und das in allen Nuancen von Hell bis Dunkel.

8. Black is back

Conchita Wurst im Stylecheck
© APA/ORF/Milenko Badzic/ORF/Thomas Ramstorfer

Es ist nicht zu übersehen: bei ihren Outfits kommt Conchita einfach nicht um die Farbe Schwarz herum.

9. Recycling-Queen

Conchita Wurst im Stylecheck
© APA/Georg Hochmuth/ORF/Milenko Badzic

Conchita nimmt sich ein Beispiel an Herzogin Catherine, die dafür bekannt ist, ihre Kleider mehr als einmal in der Öffentlichkeit zu tragen. Und so hat man die Robe, mit der sich Wurst in Kopenhagen präsentierte, bereits 2012 bewundern dürfen - beim Opernball! Das Kleid stammt übrigens vom Austro-Designer Thomas Kirchgrabner und betont eines von Conchitas wichtigsten Körperteilen: ihre zarte Taille.

10. Zeigen, was man hat

Conchita in weiten Schlabberklamotten? Darauf wird die Welt lange warten müssen, denn die Diva zeigt, was sie hat - und das am liebsten so richtig figurbetont. Damit sie sich solche Kleider auch leisten kann, achtet Conchita penibel darauf, was sie isst.

11. Ein Lidstrich wird Kult

Für unvergessliche Augenblicke setzt Conchita auf falsche Wimpern und einen imposant geschwungenen Lidstrich. Wie sie den so perfekt hinbekommt, hat sie ihren Fans in diesem Video verraten.

12. Jogginghosen? Nein danke!

Conchita Wurst im Stylecheck
© ORF/Milenko Badzic/Getty Images/Monika Fellner

Auch abseits der Bühne wirft sich Conchita gerne in Schale. Enge Freizeitoutfits, die ihre Figur betonen, sind dabei Pflicht.

13. Die wahre "Queen of Austria"

Conchita Wurst im Stylecheck
© APA/Herbert Pfarrhofer

Ganz Europa feiert Conchita als "Queen of Austria" - da darf natürlich ein Dirndl nicht fehlen. Und auch wenn das Trachtenteil so ziemlich alle Stylingregeln der Wurst bricht, muss man sagen: auch so kann sie sich sehen lassen!

Kommentare

aeiou melden

Böse Zungen einer medzinischen Institution in Innsbruck munkeln der Tom hätte sich schon umoperieren lassen. Bei manchen Bildern könnt ich das fast glauben. Was mir an ihm am besten gefällt sind seine Zähne

Dagmar Rehak
Dagmar Rehak melden

Glaub ich nicht.

Dagmar Rehak
Dagmar Rehak melden

Aber die Zähne sind schön, das stimmt. Überhaupt der ganze Mund. Conchita hat wirklich wunderschöne Lippen.

Seite 1 von 1