Computerhändler jagt Diebe via Internet:
Video des Delikts auf YouTube online gestellt

Oberösterreicher versucht "Verbrecherfahndung 2.0"

Computerhändler jagt Diebe via Internet:
Video des Delikts auf YouTube online gestellt © Bild: APA/Somfy (Symbolfoto)

Der Betreiber eines Computerfachgeschäftes in Grieskirchen in Oberösterreich jagt per Internet zwei Diebe, die ein wertvolles Notebook mitgehen ließen, wie er am Sonntag aufmerksam machte. Das Video aus der Überwachungskamera, das den dreisten Diebstahl zeigt, ist auf der Videoplattform YouTube zu sehen und soll Hinweise zur Ausforschung der Täter bringen.

Am vergangenen Mittwoch kamen während der Öffnungzeiten kurz vor 17.00 Uhr zwei junge Männer in das Computerfachgeschäft. Die zwei Mitarbeiter waren mit Kundengesprächen abgelenkt. Das Duo schaute sich kurz um. Dann verdeckte einer der beiden seinen Komplizen gegenüber den Personen im Geschäft. Dieser griff blitzschnell in die Auslage, entnahm von dort ein Notebook und verbarg es unter seiner Kleidung. Dann verließen die beiden das Geschäft. Erst später wurde das Fehlen des rund 1.300 Euro teuren Computers bemerkt und Anzeige bei der Polizei erstattet.

Der YouTube-Pranger?
Hilfreich bei den Ermittlungen könnte die Videoüberwachung des Geschäftes sein. Diese zeichnete nicht nur den Diebstahl auf und machte so die Rekonstruktion der Tat möglich. Auch die beiden Diebe sind darauf gut zu erkennen. Das könnte ihnen zum Verhängnis werden. Denn der Geschäftsbetreiber stellte nun die Videos ins Internet. (apa/red)