England von

Erster Gunners-Titel?

Community Shiled: Arsenal peilt ersten Saison-Titel gegen Manchester City an

Jubel der Arsenal-Spieler © Bild: Shaun Botterill/Getty Images

Ohne die drei deutschen Fußball-Weltmeister Per Mertesacker, Mesut Özil und Lukas Podolski spielt Arsenal am Sonntag um den ersten Titel der neuen Saison. Im Wembleystadion trifft der FA-Cup-Sieger (16.00 Uhr/MESZ) im englischen Community Shield auf Meister Manchester City. Zum letzten Mal konnte Arsenal den Supercup vor zehn Jahren gewinnen. 2004 gab es ein 3:1 gegen Manchester United.

Die DFB-Kicker stoßen erst am Montag wieder zur Mannschaft von Gunners-Coach Arsene Wenger. Der erklärte bereits, dass er auch zum Saisonstart der Premier League am 16. August gegen Cardiff City auf sie verzichten werde.

Die Citizens holten den Titel zuletzt 2012. "Es ist gut, das Spiel zu bestreiten. Dadurch hat man den Teams etwas voraus, die nur Testspiele absolvieren", sagte Mittelfeldspieler James Milner. Außerdem gehe es um einen Pokal, den die Spieler gerne gewinnen würden. Milner zeigte im Vorfeld aber auch Respekt vor Arsenal: "Sie können um die Meisterschaft spielen. Sie haben ein paar gute Verpflichtungen getätigt". Arsenals Aaron Ramsey ließ keinen Zweifel daran, dass die Gunners die Saison am liebsten mit dem Titel beginnen würden. "Wir wollen dieses Gefühl des Sieges wieder", meinte der Waliser.

Kommentare