Yps-Comic von

Bastian Zettels Abenteuer

Ein Känguru hilft dem Formel1-Fahrer, sich gegen finstere Gangster zu wehren

Bastian Zettel im neuen Yps © Bild: Yps 1263/Martin Tazl

Kaum ist die Saison gestartet, stimmt das Magazin Yps seine Leser auf das kommende Formel-1-Wochenende in Malaysia ein: Das Känguru und seine Freunde retten den Fahrer Bastian Zettel vom Team Blue Beef vor grimmigen Ganoven.

In der neuen Ausgabe der Egmont Ehapa-Zeitschrift findet sich ein Comic, der Formel-1-Fans die Wartezeit verkürzt: Das Känguru Yps besucht seine australischen Verwandten und schlittert dabei in sein nächstes Abenteuer.

Bastian Zettel im neuen Yps
© Yps 1263/Martin Tazl

Zufällig trifft es auf den unbesiegten Champion einer großen Rennserie, Bastian Zettel. Das Känguru hilft dem Fahrer aus dem Rennstall Blue Beef, sich gegen finstere Gangster zu wehren, die das Rennen manipulieren wollen. Ähnlichkeiten wären rein zufällig...

Bastian Zettel im neuen Yps
© Yps 1263/Martin Tazl

Erdacht und gezeichnet wurde das neue Abenteuer von "Yps & Co" erneut von Martin Tazl, dem Sieger des ersten Comic-Wettbewerbs, der schon mit seinem Debüt für Furore sorgte, als er Simone Thomalla zu ihrer Comic-Premiere verhalf.

Bastian Zettel im neuen Yps
© Yps 1263/Martin Tazl
Bastian Zettel im neuen Yps
© Yps 1263/Martin Tazl

Weitere Highlights der aktuellen Ausgabe sind der Gimmick-Klassiker "der Ostereierbaum" und ein Wiedersehen mit den Helden der Comic-Serie "Yinni + Yan", die einen Schlagersänger mit dem Spitznamen "der Weiner" das Fürchten lehren.

Das Haft erscheint seit Ende 2012 viermal im Jahr und richtet sich an Erwachsene ab 25 Jahren, die mit dem damaligen Kinderheft Yps groß geworden sind und ihre Freude an Abenteuer, Spaß und Wissen bis heute nicht verloren haben.

Kommentare