Coach Parreira führt Südafrika zu Heim-WM: Wäre 1. Teamchef, der 6 WM bestreitet

Startet im September Afrika-Cup-Quali gegen Kongo

Carlos Alberto Parreira wird Südafrika als Teamchef zur Fußball-Heim-WM 2010 führen. Der ehemalige Brasilien-Coach einigte sich in Rio de Janeiro mit dem südafrikanischen Verband auf einen bis 2010 laufenden Vertrag. "Der Verband hat einen Weltklasse-Coach an Land gezogen. Es liegt nun an Parreira und der Mannschaft, dass wir eine starke Kraft werden", freute sich Verbandsboss Molefi Oliphant.

Wann Parreira seinen Job beim zweifachen WM-Teilnehmer und Afrika-Cup-Sieger 1996 antritt, ist noch offen, der Südamerikaner soll sich jedoch für Anfang 2007 ausgesprochen haben. Das Team startet am 2. September 2006 mit einem Heimspiel gegen Kongo in die Qualifikation für den Afrika-Cup 2008. Südafrika hat lediglich drei seiner vergangenen 18 Länderspiele gewonnen.

Wäre Rekordhalter als Trainer
Wenn Parreira bis 2010 im Amt bleibt, dann würde er mit seiner sechsten WM-Teilnahme als Trainer einen neuen Weltrekord markieren. 1994 (WM-Titel) und 2006 war der 63-Jährige Brasilien-Coach, 1982 betreute er Kuwait, 1990 die Vereinigten Arabischen Emirate und 1998 Saudi-Arabien. (APA/red)