Cleveland setzt Siegesserie fort: Cavaliers gegen Portland mit viertem Triumph in Folge

LeBron James und Drew Gooden überragende Spieler PLUS: Alle aktuellen Ergebnisse aus der NBA

Cleveland setzt Siegesserie fort: Cavaliers gegen Portland mit viertem Triumph in Folge

Die Cleveland Cavaliers haben mit einem 100:87-Erfolg über die Portland Trail Blazers in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga (NBA) den vierten Sieg in Serie gefeiert. LeBron James mit 32 und Drew Gooden mit 17 Punkten hatten maßgeblichen Anteil an der Fortsetzung des Erfolgslaufs. Mit sechs Siegen aus acht Spielen führen die Cavaliers die Central Division der Eastern Conference klar an.

Die Partie New Orleans Hornets gegen Detroit Pistons stand bis am Schluss auf des Messers Schneide. Erst drei Sekunden vor dem Ende sicherte Rookie Hilton Armstrong den Hornets mit einem verwerteten Freiwurf einen 100:99-Erfolg.

Die San Antonio Spurs mussten sich in der Southwest Division erst zum zweiten Mal in dieser Saison geschlagen geben. Gegen die Charlotte Bobcats, bei denen Adam Morrison mit 27 Punkten einen persönlichen Rekord aufstellte, verloren die Spurs aber erst in der Verlängerung mit 92:95.

Die Denver Nuggets hatten im Spiel gegen Orlando Magic doppeltes Pech. Neben der 99:108-Niederlage erlitt auch noch Kenyon Martin eine Verletzung am rechten Knie. Für den Außenspieler, der in der vergangenen Saison mit dem linken Knie Probleme hatte und sich jetzt einer Operation unterziehen muss, ist die Saison vorzeitig zu Ende.

NBA-Ergebnisse vom Mittwoch:
New Jersey Nets - Milwaukee Bucks 100:87
New York Knicks - Washington Wizards 102:82
Boston Celtics - Indiana Pacers 114:88
Orlando Magic - Danver Nuggets 108:99
San Antonio Spurs - Charlotte Bobcats 92:95 n.V.
Sacramento Kings - Memphis Grizzlies 115:111
Seattle SuperSonics - Philadelphia 76ers 90:96
Cleveland Cavaliers - Portland Trail Blazers 100:87
Detroit Pistons - New Orleans Hornets 99:100

(apa/red)