Oktoberfest 2014 von

Claudia und Stefan Effenberg:
Liebes-Comeback?

Nach Monaten trägt sie wieder ihren Ehering und heizt die Gerüchteküche kräftig an

Stefan und Claudia Effenberg am Oktoberfest © Bild: Hannes Magerstaedt/Getty Images

Das Oktoberfest war ihre Party, denn die Effenbergs waren dort stets vertreten - bisher gemeinsam. Seit fast einem halben Jahr sind sie nun getrennt, bei der Eröffnung der Wiesen 2014 erschien Claudia jedoch alleine. Natürlich feierte sie mit zahlreichen anderen Promis. Und was sie da ausgeplaudert hat, klingt stark nach einem Liebes-Comeback...

THEMEN:

Im Februar war es nach einer jahrelangen On-Off-Beziehung endgültig vorbei. Claudia hat sich von Stefan getrennt, genoss ihr Singleleben. Das hätte sich wohl nie jemand gedacht. Seit dem gibt es immer wieder Gerüchte um ein Liebescomeback. Entweder, weil sie ihn zum Flughafen brachte oder er sie verteidigte, nachdem sie in den Promi Big Brother-Container gegangen ist.

Draußen drückte er ihr fest die Daumen und stärkte ihr nach dem Shitstorm massiv den Rücken. Stefan Effenberg verteidigte seine Ex vehement. "Claudia hatte einen goldenen ersten Tag allein schon wegen ihrer Persönlichkeit, ihrer Präsenz und ihres Aussehens. Und dann hat sie sich in einer unfassbaren Umgebung mal hängen lassen und irgendwas geäußert. Das jetzt auf die Goldwaage zu legen, ist totaler Bullshit!", meinte er gegenüber "Sixx".

Sie trägt ihren Ehering wieder

Und nun heizte sie die Gerüchteküche erneut an: "Er hat mich gefragt, wann er mir mein Geschenk bringen soll. Und da meinte ich: 'Na, dann komm doch heute Abend vorbei'", strahlt sie - noch mehr als der Ring an ihrem Finger. Denn nach Monaten trägt sie wieder ihren Ehering, den sie davor eigentlich bereits abgelegt hatte. Auf der Wiesn wurde laut "bild" zudem kräftig gekuschelt. Stefan hat um sie gekämpft - offenbar mit Erfolg.

Kommentare

Naives, kleines, blondes Dummchen.

Seite 1 von 1