Chronik : Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford

Wer war dieser Jesse James wirklich? Warum war er so populär und wieso gelang es diesem Kerl, der sich an kein Gesetz hielt und der es mit übermächtigen Gegnern wie Eisenbahngesellschaften, Banken und vielen Sheriffs aufnahm, trotzdem so berühmt und beliebt zu werden?

Facts:

Deutscher Titel: Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford
Originaltitel: The Assassination of Jesse James by the Coward Robert Ford
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 2007
Länge: ca. 160 Minuten
Originalsprache: Englisch

Regie: Andrew Dominik
Drehbuch: Andrew Dominik
Produktion: Tom Cox, Jules Daly, Dede Gardner, Murray Ord, Brad Pitt, Jordy Randall, Ridley Scott, Tony Scott, David Valdes
Musik: Nick Cave, Warren Ellis
Kamera: Roger Deakins
Schnitt: Curtiss Clayton, Dylan Tichenor

Kinostart Österreich: 26. 10. 2007

Besetzung:

Brad Pitt: Jesse James
Casey Affleck: Robert Ford
Zooey Deschanel: Dorothy Evans
Meredith Henderson: Nellie Russell
Ted Levine: Sheriff James Timberlake
Mary-Louise Parker: Zeralda James
Sam Rockwell: Charley Ford
Sam Shepard: Frank James
Jeremy Renner: Wood Hite
Garret Dillahunt: Ed Miller
Michael Parks: Henry Craig
Paul Schneider: Dick Liddil

Kurz-Inhalt

Wer war dieser Jesse James wirklich? Warum war er so populär und wieso gelang es diesem Kerl, der sich an kein Gesetz hielt und der es mit übermächtigen Gegnern wie Eisenbahngesellschaften, Banken und vielen Sheriffs aufnahm, trotzdem so berühmt und beliebt zu werden?

Diese und ähnliche Fragen wurden schon vielfach gestellt, in Büchern wie auch in Filmen. Die Wahrheit blieb dabei oft auf der Strecke. Jesse James war wohl einer der ersten echten Medienhelden und doch kennt man die Wahrheit seines Lebens und auch seines Todes nicht genau.

"Die Ermordung von Jesse James durch den Feigling Robert Ford" ist der Titel der neuesten Jesse James-Verfilmung, die mit Hauptdarsteller Brad Pitt glänzen kann. Ok, über die Qualität des Filmes sagt das noch nicht viel aus, aber es wird viele Filmfreunde freuen. Auch Sam Shepard ist mit von der Partie und Robert Ford wird von Casay Affleck gespielt.

Grundlage der Verfilmung ist der Roman von Ron Hansen, der der Frage auf den Grund ging, warum Robert Ford Jesse James erschoss und damit jenen 34jährigen Helden zur Strecke brachte, der von 10 Sheriffs verzweifelt gejagt wurde und immer entkam. Was passierte, bevor ausgerechnet einer seiner Männer ihn ermordete? Was waren die Hintergründe - nicht die Heldendaten, die meist übertrieben dargestellt wurden, die Gesamtsicht auf das Leben des berühmten Jesse James ist Inhalt des Romans und damit auch dieses Filmes, der zweifelsohne für Diskussionen sorgt oder sorgen wird.

Fotogalerien

Die besten Fotos zu: Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford

Weitere Fotogalerie des Films

Über 80 Fotos auf der Internet Movie Database

Literatur:

Bestellmöglichkeit: Das Buch zum Film

Trailer

Originaler Trailer - #1 (englisch)

Originaler Trailer - #2 (englisch)

Deutscher Trailer

Links

Offizielle Homepage des Films

Zusammenstellung von Pressekritiken auf film-zeit.de

Filminfo vom Schweizer Verleih (Warner Bros.).

Film-Review von CBC (Video, englisch)

Brad Pitt - Fanseite

Privat-Fanseite über Brad Pitt

Die ganze Story lesen Sie im aktuellen NEWS, jetzt in Ihrer Trafik.

Quellen:
wissenswertes.at
kino.at
moviegod.de