Chivu um 15 Mio. € von AS Roma zu Inter? Lebensgefährtin plauderte den Wechsel aus

Mega-Transfer wurde offiziell noch nicht bestätigt

Christian Chivu wird innerhalb der italienischen Fußball-Serie-A aller Voraussicht nach von der AS Roma zu Meister Inter Mailand wechseln. Inter soll für den rumänischen Abwehrspieler eine Ablösesumme von 15 Millionen Euro zahlen, berichtete die "Gazzetta dello Sport". Ausgeplaudert hatte den Transfer Chivus Lebensgefährtin Adelina Elisei in einem Interview mit einem römischen Fernsehsender, eine offizielle Bestätigung steht noch aus.

Chivu, der auch beim FC Barcelona und Real Madrid hoch im Kurs gestanden war, wolle unbedingt zu Inter wechseln und habe sogar auf ein um eine Millionen Euro pro Jahr höheres Gehalt in Rom verzichtet, berichtete die "Gazzetta". Der 26-Jährige gilt schon seit langem als Wunschkandidat von Inter-Trainer Roberto Mancini, in Mailand soll er für einen Fünfjahres-Vertrag eine Netto-Jahresgage von 4,5 Mio. Euro erhalten.
(apa/red)