Chievo gefällt es besser in Italiens Serie A:
Wiederaufstieg nach einem Jahr in 2. Klasse

1:1 Auswärtsremis reicht für Meisterschaft in Serie B Kampf um weitere Aufstiegsplätze noch nicht beendet

Chievo gefällt es besser in Italiens Serie A:
Wiederaufstieg nach einem Jahr in 2. Klasse © Bild: EPA/Stefano Raccamari

Chievo Verona hat den direkten Wiederaufstieg ins italienische Fußball-Oberhaus perfekt gemacht. Nach nur einem Jahr in der Serie B reichte Chievo am vorletzten Spieltag ein 1:1-Auswärtsremis gegen den Thomas-Pichlmann-Club Grosseto zur Rückkehr in die Serie A. Den zweiten Platz, der ebenfalls zum fixen Aufstieg berechtigt, hält derzeit Bologna, Lecce weist jedoch vor dem letzten Spieltag nur einen Punkt Rückstand auf.

Nach dem letzten Spieltag bestreiten die Vereine auf den Rängen drei bis sechs eine Aufstiegsrunde, in der es um den letzten freien Serie-A-Platz geht. Den Gang von der ersten in die zweite Liga müssen Empoli, Parma und Livorno antreten.
(apa/red)

JETZT WETTEN MIT HAPPYBET!

Click!