Chavez erhebt schwere Vorwürfe gegen die USA: Geheimdienst wollte mich ermorden

Angeblich war ein Angriff auf sein Flugzeug geplant Castro-Gegener Posada als Täter unter Verdacht

Chavez erhebt schwere Vorwürfe gegen die USA: Geheimdienst wollte mich ermorden © Bild: APA/EPA/Jacome

Der venezolanische Präsident Hugo Chavez hat dem amerikanischen Geheimdienst vorgeworfen, hinter einer angeblichen Verschwörung für seine Ermordung zu stecken. Chavez hatte geplant, an der Amtseinführung des linksgerichteten Präsidenten von El Salvador, Mauricio Funes, teilzunehmen, seine Reise wegen Sicherheitsbedenken dann jedoch kurzfristig abgesagt.

"Ich habe keinen Zweifel, dass die Geheimdienste der USA dahinter stecken", sagte Chavez. Der venezolanische Geheimdienst habe "sehr präzise Informationen", wonach geplant gewesen sei, sein Flugzeug mit Raketen zu beschießen.

Als Täter sei der militante kubanische Fidel-Castro-Gegner, Luis Posada Carriles vorgesehen gewesen. Venezuela hat die USA aufgefordert Posada auszuliefern. Ihm wird vorgeworfen, im Jahr 1976 einen Bombenanschlag auf ein kubanische Flugzeug in Venezuela geplant zu haben, bei dem 73 Menschen getötet wurden. Der 81 Jahre alte Posada bestreitet eine Verwicklung.

Chavez hat den USA bereits mehrfach vorgeworfen, seinen Sturz oder einen Einmarsch in Venezuela zu planen. Die USA haben solche Vorwürfe stets zurückgewiesen. (apa/red)

Kommentare

Da wär er nicht der erste Unpassenden Politikern wird doch dauernd das Licht ausgeschaltet. Kennedy etc... Und es steckt fast immer der amerikanische Geheimdienst dahinter. Beim Chavez wars nur eine Frage der Zeit, weil der noch echte Politik betreibt und keine großangelegte Verarschung!!! Dieser Mann schaut auf die Ressourcen des Landes und das es in der Hand seines Volkes bleibt! Nix privatisieren und an die Industrie verkaufen wie bei uns! Das ist natürlich dem CIA ein Dorn im Auge, so müssens ihn halt "aus dem weg räumen" und dann wars wieder ein "militanter" oder sonst einer. Aber wer die Fäden zieht bleibt unerwähnt! Nur durch solche korrupten *** ist sowas überhaupt möglich... Jaja Geld regiert die Welt...leider

Seite 1 von 1