Charlie Sheen von

Rollenangebot für "Jake"

Angus T. Jones soll in Sheens neuer Serie "Anger Management" mitwirken

Charlie Sheen - Rollenangebot für "Jake"

Nachdem Angus T. Jones alias "Jake" mit seinem bizarren, hyper-frommen TV-Lästerinterview wohl endgültig bei den "Two and a Half Men"-Machern in Ungnade gefallen ist, kann er sich nun schön langsam nach einem neuen Job umsehen. Ex-Serien-Kollege Charlie Sheen kann auch schon mit einem interessanten Angebot aufwarten: Jones soll eine Rolle in Sheens neuer Sitcom "Anger Management" übernehmen.

"Mein früherer Neffe ist jederzeit bei "Anger Management" willkommen. Obwohl ich jetzt schon längere Zeit nicht mehr dabei (Anm. d Red.: bei "Two and a Half Men") war, ist der Angus T. Jones, den ich gestern auf YouTube gesehen habe nicht der selbe Typ, den ich kannte und immer noch liebe", so Sheen in Bezug auf Jones´ skandalträchtigen Auftritt. Der Hollywoodstar führt die eigentümliche Verwandlung seines früheren Kollegen auf die spannungsgeladene Stimmung am Set der Erfolgsserie zurück: "'Two and a Half Men' ist ein Hort der Unterdrückung! Ich wette, dass es niemand zehn Jahre lang dort aushält, ohne an irgendeiner Form eines emotionalen Tsunamis zu leiden."

Angus T. Jones kann sich - trotz eindringlicher Entschuldigung und Relativierung seiner Kritik - eine Zukunft bei "Two and a Half Men" wohl jetzt schon abschminken. Die Serie befindet sich gerade in Staffel 10, in der nächsten Staffel wird "Jake" aller Voraussicht nach nicht mehr vorkommen. Dank Charlie Sheen könnte sich für den 19-Jährigen Ex-Kinderstar jedoch damit gleichzeitig eine neue Chance eröffnen.

Kommentare