Casting-Show mit Sido, Fendrich & Stürmer:
Coaches für "Helden von Morgen" festgelegt

Zwei Profis begleiten ihre Helden eine Woche lang Insgesamt 14 Talente werden für die Shows gewählt

Der Bad Boy des deutschen Rap, Sido, wird mit Rainhard Fendrich, Christina Stürmer und dem der Sänger Itchy der Berliner Band Culcha Candela die Kandidaten der neuen ORF-Castingshow "Helden von morgen" in den ersten beiden Live-Shows coachen.

Skandalrapper Sido und Austropop-Meister Fendrich werden den ersten Termin am 22. Oktober übernehmen, Christina Stürmer und Itchy stehen den Jung-Sängern am 29. Oktober zur Seite.

Eine ganze Woche sind die zwei Profis jeweils für die von ihnen gewählten "Helden von Morgen" zuständig und arbeiten mit ihnen an Songzuteilung und Performance. Insgesamt 14 Talente wurden für die Shows aus ursprünglich 2.235 Kandidaten ausgewählt. Ein Workshop mit 28 Teilnehmern Anfang Oktober entschied dann über die Finalisten. Diese erarbeiten mit den Profi-Coaches ab dem 22. Oktober Woche für Woche einen Auftritt - jeweils einer muss die Show nach Publikums-Voting verlassen. Der Sieger im Finale am 28. Jänner bekommt 100.000 Euro.

(apa/red)