Carlos Tevez geht zum Stadtrivalen:
Argentinier wechselt zu Manchester City

Fünfjahresvertrag für den 25-jährigen Argentinier Auch Roque Santa Cruz und Gareth Barry zu City

Carlos Tevez geht zum Stadtrivalen:
Argentinier wechselt zu Manchester City © Bild: Reuters/Staples

Der argentinische Nationalspieler Carlos Tevez wechselt erwartungsgemäß zu Manchester City. Das bestätigte der Club auf seiner Internetseite. Man sei erfreut, dass man sich mit dem 25 Jahre alten Angreifer geeinigt habe, hieß es in einer Erklärung des Premier-League-Vereins. Tevez spielte zuvor auf Leihbasis zwei Jahre für den Stadtrivalen und englischen Meister Manchester United.

Er konnte sich aber mit den "Red Devils" nicht über ein längeres Engagement einigen und wird nun einen Fünfjahresvertrag bei City erhalten. "Das sind fantastische Neuigkeiten. Carlos ist ein internationaler Fußballer höchster Qualität, der alle Fähigkeiten mitbringt, um den Club weiter nach vorn zu bringen", sagte Trainer Mark Hughes.

City hat sich bereits mit dem früheren Bayern-München-Stürmer Roque Santa Cruz, der für 21 Millionen Euro von den Blackburn Rovers kam, und Gareth Barry von Aston Villa verstärkt. Für den englischen Nationalspieler zahlten die "Citizens" rund 12 Millionen Euro. Der Verein umwirbt weiter den Kapitän Chelsea, Abwehrchef John Terry.

(apa/red)