Sofia Hellqvists pikantes Vorleben

Der schwedische Hof verschweigt die sexy Model-Karriere der künftigen Prinzessin

Die Schweden sind begeistert. Prinz Carl Philip hat sich mit Sofia Hellqvist verlobt, die Hochzeit soll im Sommer 2015 stattfinden. Das glückliche Paar ist bereits seit über vier Jahren liiert, zu Beginn war die Beziehung jedoch heftig umstritten. Inzwischen wird das pikante Vorleben der künftigen Prinzessin vom Königshaus aber ganz einfach unter den Tisch gekehrt.

von Sofia Hellqvist und Prinz Carl Philip © Bild: APA/EPA/JONAS EKSTROMER

Bereits lange bevor Prinzessin Madeleine im letzten Juni Chris O'Neill heiratete, wurde über eine mögliche Eheschließung ihres großen Bruders Carl Philip mit Sofia Hellqvist spekuliert. Wenige Wochen nach der Taufe von Prinzessin Leonore war es dann endlich soweit und das Paar verkündete offiziell die bereits lange erwartete Verlobung. Das schwedische Volk freut sich mit seinem Prinzen, der sich wiederum "überwältig" von den Glückwünschen zeigt.

Ein Unterwäschemodel wird Prinzessin

Die große Freude über die Verbindung war jedoch nicht von Beginn an gegeben. Als Carl Philip, der zuvor jahrelang mit Emma Pernald, einer von Madeleines besten Freundinnen, liiert war, begann, sich mit Sofia Hellqvist zu treffen, war die Aufregung groß. Freizügige Fotos in einem Männermagazin, sowie die Teilnahme an einem schwedischen "Big Brother"-Klon machten die hübsche Dunkelhaarige nicht unbedingt zur besten Partie für einen Prinzen. Trotz heftiger Einwände seiner Eltern hielt Carl Philip aber an seiner Liebe fest.

Während Sofia Hellqvist aufgrund ihrer höchst unroyalen Vergangenheit bei Hofe zunächst als "persona non grata" galt, schaffte sie es in den letzten Jahren kontinuierlich, Sympathien dazuzugewinnen. Dass die 29-Jährige einst freizügig in Dessous posierte, wird inzwischen nobel verschwiegen. Viel lieber erwähnt man ihr Studium in New York oder ihre Charity-Projekte. Dabei können sich die Bilder wahrlich sehen lassen.

Letzlich ist es Sofia gelungen, nicht nur ihre künftigen Schwiegereltern, sondern auch das schwedische Volk von ihren Prinzessinnen-Qualitäten zu überzeugen. Während sie die Hochzeit von Kronprinzessin Victoria und Daniel noch aus den hinteren Reihen beobachten musste, rutschte sie bei den kommenden royalen Feierlichkeiten immer weiter nach vorne. Bei Prinzessin Leonores Taufe wurde sie schließlich bereits ganz oben in der Rubrik "Persönliche Freunde" geführt.

Sofia wird Carl Philips Prinzessin

"Sofia hat auf die Frage, ob sie den Rest des Lebens mit mir teilen möchte, 'Ja' gesagt. Es ist ein sehr freudiger Tag für Sofia und mich", erklärte der Prinz nun vor wenigen Tagen in seinem offiziellen Statement. Die Hochzeit soll im Sommer 2015 folgen - und ganz Schweden freut sich darauf. Im Gegensatz zu Felipe von Spanien, der sich von Ex-Dessousmodel Eva Sannum trennen musste, bekommen Carl Philip und sein "Aschenputtel" also tatsächlich ein Happy End.

Prinz Carl Philip hat sich mit Freundin Sofia verlobt
© JONAS EKSTROMER/AFP/Getty Images Sofia Hellqvist und Prinz Carl Philip bei der Bekanntgabe ihrer Verlobung

Kommentare

Na und, eine hübsche junge Frau in Unterwäsche. Wa ist daran skandalös? Glücklicher Mann der nicht so was Dürres bekommt wie ienige andere Royals....

Seite 1 von 1