Capitals & Laibach fix im EBEL-Halbfinale: Rekordmeister KAC somit ausgeschieden

Meister Salzburg muss gegen Villach nachsitzen Black Wings Linz gehen gegen Jesenice in Führung

Die Vienna Capitals und Olimpija Laibach haben als erste Mannschaften den Aufstieg ins Halbfinale der Erste Bank Eishockey Liga fixiert. Die Wiener gewannen die Viertelfinalserie gegen Innsbruck ebenso 3:0 wie die Laibacher gegen Rekordmeister KAC.

Beide Teams mussten im letzten Spiel allerdings in die Overtime. Die Caps siegten schließlich 4:3, Laibach gewann 3:2. Meister Salzburg unterlag Villach daheim 0:3 und führt in der Serie nur noch 2:1. Linz stellte mit einem 4:3-Heimsieg gegen Jesenice in der Serie auf 2:1 und hat nun alle Chancen auf den Aufstieg.

(apa/red)