Cameron Diaz von

Her mit den Babys!

Schauspielerin wünscht sich endlich Kinder. Kleines Problem: passender Partner fehlt.

In einem Monat feiert Cameron Diaz, die kürzlich mit ihrer Lesbensex-Beichte aufhorchen hat lassen, ihren 40. Geburtstag. Kein Wunder also, dass die Schauspielerin plötzlich den Wunsch nach Kindern verspürt, tickt ihre biologische Uhr doch unaufhörlich. Dumm nur, dass die 39-Jährige bis dato noch keinen passenden Partner zum Kinderkriegen gefunden hat - doch es gibt ja auch noch andere Möglichkeiten.

Kinder waren für Cameron Diaz lange Zeit kein Thema, doch bei den Dreharbeiten zur stargespickten Komöde "Was passiert, wenn's passiert", in der Cam demnächst neben Kollegen wie Jennifer Lopez, Elizabeth Banks, Dennis Quaid, Brooklyn Decker oder Chris Rock auch in den österreichischen Kinos zu bewundern sein wird, hat sie ihre Sehnsucht nach eigenen Kindern entdeckt. "Ich hatte schon viel Spaß mit der Schwangerschaftsbauch-Attrappe", gesteht Cameron Diaz im Interview mit dem Magazin "Prinz". "Seit dem Dreh verspüre ich den heftigen Wunsch nach Kindern", so die 39-Jährige weiter.

Cameron fehlt der passende Partner
Ein "kleines Problem" gibt es laut Cameron jedoch. Ihr fehlt zur Familienplanung der passende Partner. Langzeitfreund Justin Timberlake steht kurz vor der Hochzeit mit Jessica Biel, ihr letzter Verflossener Alex Rodriguez ist trotz gemeinsamen Hausbauplänen zur nächsten Blüte gehüpft und auch Sean "P. Diddy" Combs, Camerons "Freund mit Vorzügen", ist definitiv nicht der Richtige.
Cameron Diaz findet einfach nicht den Mann fürs Leben, dabei hat die Schauspielerin, die früher mit Schönlingen wie Jared Leto oder Matt Dillon liiert war, laut eigener Aussage ihre Ansprüche bereits heruntergeschraubt. "Früher stand ich auf hübsche Kerle. Mittlerweile habe ich gelernt, dass Äußerlichkeiten oder auch der Beruf nebensächlich sind", erklärt Cameron.

Vielleicht findet die 39-Jährige letztlich ja doch noch die große Liebe. Falls nicht, kann sie sich ja immer noch ein Beispiel an Kolleginnen wie Sandra Bullock oder Charlize Theron nehmen, die als Single-Mamas Babys adoptiert haben.

Kommentare

Ohne Bezahlung oder einen Samenraub wird sie keine Kinder kriegen !

stabilis melden

Na dann ruf mich halt mal an... ...und ich kann Dir gerne zeigen wie man ein Baby macht!

mikey3100 melden

Re: Na dann ruf mich halt mal an... Nein, zuerst ich, ich warte schon länger auf diese Chance...*ggg*

Seite 1 von 1