Bush will 21.500 weitere US-Soldaten entsenden: Eine Milliarde Dollar für Aufbau

17.500 Mann für Bagdad und 4.000 nach Anbar US-Demokraten wollen Pläne Bushs blockieren

Bush will 21.500 weitere US-Soldaten entsenden: Eine Milliarde Dollar für Aufbau

US-Präsident George W. Bush will etwa 21.500 weitere Soldaten in den Irak entsenden. Damit sollten die Bemühungen unterstützt werden, das Land vor dem völligen Chaos zu retten, erklärt ein US-Beamter im Umfeld des Präsidenten. Die Demokraten wollen die Pläne Bushs blockieren.

4000 Marineinfanteristen sollen laut Vorstellungen von Bush in die Provinz Al Anbar und 17.500 in die Hauptstadt Bagdad entsandt werden.

Außerdem wolle Bush etwa eine Milliarde Dollar (772 Millionen Euro) in den Aufbau der Wirtschaft des Landes, der Zivilgesellschaft, des Justizwesens und der Infrastruktur stecken, hieß es.

Bush will die geplante Aufstockung der US-Truppen mit zusätzlichen 6,8 Milliarden Dollar (5,24 Mrd. Euro) finanzieren. Das verlautete aus US-Regierungskreisen.

(apa/red)