Burgenland von

Dritt größter Konkurs
im heurigen Jahr

Burgenland - Dritt größter Konkurs
im heurigen Jahr © Bild: apa/dpa/APASonnenuntergang in Brandenburg =.jpg

Die Smart Flower Energy Technology GmbH rutscht in den Konkurs. Die Passiva betragen laut Angaben der Schuldnerin rund 5,2 Millionen Euro.

Über das Vermögen der Smart Flower Energy Technology GmbH wurde ein Konkursverfahren am Landesgericht Eisenstadt eröffnet. Das berichtet der KSV1870 in einer Aussendung am Freitag.

Das Unternehmen gilt als führender Anbieter von Solarsystemen.

Die Passiva betragen laut Angaben der Schuldnerin rund 5,2 Millionen Euro. Gemessen an den Passiva würde es sich um die drittgrößte Insolvenz im Burgenland des heurigen Jahres handeln. Weitere Informationen liegen zur Stunde noch nicht vor.

Von dem Konkurs sind 18 Dienstnehmer betroffen. Die Anzahl der betroffenen Gläubiger beläuft sich auf mindestens 20. Die präzise Anzahl der insgesamt betroffenen Gläubiger (z.B. Lieferanten laut offener Postenliste, Anzahlungen von Kunden etc.) muss noch eruiert werden.

Zu den Insolvenzgründen liegen aktuell noch keine Informationen vor. Derzeit wurde kein Antrag auf Sanierung eingebracht.