Buchtipp: Die Welt der Wikinger - Von Hörnerhelmen und Drachenbooten

Buchtipp: Die Welt der Wikinger - Von Hörnerhelmen und Drachenbooten

Die Geschichte der Wikinger ist ein buntes Panorama des frühen Mittelalters. Wie kein zweites Volk prägten sie ihre Zeit als wagemutige Entdecker, einfallsreiche Handwerker und gewiefte Händler. Arnulf Krause zeichnet das große Bild ihres Lebens und zeigt neue und spannende Facetten dieser Global Player ihrer Epoche.

Wikinger – im Mittelalter rief dieser Name in ganz Europa Angst und Schrecken hervor. Doch das Bild von den wilden Männern aus dem Norden, die mit schnellen Schiffen bei Nacht übers Meer und die Flüsse hinauf gefahren kamen, um zu plündern und zu brandschatzen, ist nur ein Teil der historischen Wahrheit um die sagenumwobenen Wikinger. In Wirklichkeit nutzten die Nordleute vom Rande Europas als gute Pragmatiker schlicht die Gelegenheiten, die sich ihnen boten. So machten sie aus dem frühen Mittelalter ihr Zeitalter – das der Wikinger.

Als Global Player ihrer Epoche bestimmten die Wikinger die Geschicke Europas entscheidend mit und stiegen zur größten Seemacht ihrer Zeit auf. Als Bauern und Fischer kolonisierten sie Island, als Entdecker kamen sie nach Grönland und Kanada, als Piraten terrorisierten sie Europa, als Söldner kämpften sie in England, an der Seine und am Bosporus, als Händler erschlossen sie neue Routen bis nach Russland und Bagdad, als Krieger und Politiker errangen sie zeitweilig den englischen Königsthron, begründeten die nordfranzösische Normandie (das »Land der Nordmänner«) und waren maßgeblich an den Gründungen der frühen russischen Staaten von Nowgorod und Kiew beteiligt. Und noch heute gehen viele skandinavische Feste und Bräuche auf die Wikingerzeit zurück. Ihre Kultur wurde idealisiert, und nordische Heldensagen und ihre Götterwelt wirken in Kunst und Literatur nach.

Arnulf Krause erzählt die Geschichte der Wikinger und entwirft ein faszinierendes Panorama des frühen Mittelalters. Wissenschaftlich fundiert und auf dem aktuellen Stand neuester Erkenntnisse bietet der Autor ein spannend zu lesendes Buch, in dem sich Geschichte und Abenteuer verbinden. Ohne zu dämonisieren oder zu idealisieren zeichnet Arnulf Krause ein vielfarbiges Kaleidoskop der Welt der Wikinger mit all ihren bunten wie düsteren Farben.

Über den Autor:
Arnulf Krause ist promovierter Germanist, erfolgreicher Sachbuchautor und Experte für germanische Heldensagen und die Dichtung der Edda. Er ist Lehrbeauftragter an der Universität Bonn. Bei Campus erschienen von ihm Die Geschichte der Germanen (2002) und Die Welt der Kelten (2004).

SERVICE:
Arnulf Krause
Die Welt der Wikinger
297 Seiten
ISBN 3-593-37783-7
EAN 9783593377834
Euro 29,90