Buchkritik: "Das große Homöopathie Hand-buch" - Für kleine und größere Wehwechen

Vom Husten zu Multipler Sklerose: Homöopathie hilft Top-Ratgeber für interessierte Hobby-Homöopathen

Buchkritik: "Das große Homöopathie Hand-buch" - Für kleine und größere Wehwechen

Das Homöopathie-Handbuch beinhaltet als neues Standardwerk zwei ineinander übergehende Behandlungskonzepte: Zum einen findet der Leser hier alle homöopathischen Mittel, die sich für eine Selbstbehandlung bei leichteren Beschwerden eignen, zum anderen stellt das Buch Mittel für die therapiegestützte Behandlung bei chronischen oder schweren Erkrankungen vor.

Ein neuartiges Konzept, welches in keinem anderen Homöopathie-Buch zu finden ist. Im ersten Kapitel wird über Geschichte und Wesen der Homöopathie informiert. Der Leser erfährt, wie ein individuell passendes Mittel zu finden ist und welche Potenzen und Dosierungen in Frage kommen.

Umfassende Hilfestellung
Das zweite Kapitel widmet sich den großen Organsystemen - von A wie Auge bis V wie Verdauungstrakt - und ihren Beschwerdebildern. Nach einer kurzen Erläuterung des medizinischen Hintergrundes sind die dazugehörigen homöopathischen Mittel aufgelistet: Als erstes die Präparate, die bei einem akuten Geschehen helfen, anschließend die Mittel, die im Fall einer chronischen Krankheit zusätzlich zu den üblichen Medikamenten eingenommen werden können.

Für die Notfallapotheke
Das dritte Kapitel enthält eine alphabetische Sammlung aller in diesem Buch genannten 260 homöopathischen Mittel mit Informationen über Herkunft, Leitsymptome, Modalitäten und Anwendungen. Schließlich bietet das vierte Kapitel neben der Auflistung der wichtigsten Mittel für die Haus- und Notfallapotheke außerdem eine große Tabelle. Auf einen Blick sind so alle Mittel mit den dazugehörigen Beschwerde-Anwendungen zu sehen.

Überschaubar und einfach
Das große Plus des Homöopathie Handbuches ist jenes, dass es eben keines ist. Der Ratgeber umfasst knapp 500 Seiten und gliedert sich überschaubar in vier Überkapitel. Umfangreich und leicht verständlich werden die Vorgänge im menschlichen Körper erklärt und klare Anweisungen zur Behandlung abseits der Schulmedizin gegeben. In Sachen Homöopathie erweist sich der klobige Wälzer als sehr gut nutzbares Nachschlagewerk für alle Nicht-Mediziner.

Dr. med. Wiesenauer, Markus u. Dr. Med. Suzann Kirschner-Brouns: Das große Homöopathie Handbuch. GU Verlag: München 2007.

www.gu-online.de