Bruce Springsteen von

Ein Tänzchen mit der Mama

Der "Boss" holte in New York die 90-Jährige auf die Bühne - und trug sie auf Händen

Bruce Springsteen hat bei einem Konzert im New Yorker Madison Square Garden wieder einmal gezeigt, wer hier der „Boss“ ist. Nämlich er. Kurzerhand holte der Superstar seine 90-jährige Mama auf die Bühne – und bat sie zum Tanz.

Während der Darbietung des Superhits „Dancing In The Dark“ überraschte Bruce Springsteen sowohl sein Publikum im Madison Square Garden in New York, also auch seine Mama Adele. Spontan lud er die 90-jährige, rüstige Dame auf die Bühne, um ein Tänzchen mit ihrem Sohn zu wagen.

Mit der Gitarre lässig am Rücken hängend wurde dann vor der jubelnder Masse geshakt. Auch eine kleine Nichte des Bosses gesellte sich zum Familien-Stell-dich-ein auf die Bühne und tanzte mit Onkel und Oma. Danach trug der Musiker zunächst das Mädchen – und dann auch noch seine 90-jährige Mama auf Händen von der Bühne: Der Boss outet sich somit als wahrer Gentleman.