Zurück zur Tradition von

Bristol Lounge eröffnet

Ein wahrhaftes Art Déco Juwel: Restaurant im Hotel Bristol erstrahlt in neuem Glanz

Bristol Lounge © Bild: Hotel Bristol

Im Hotel Bristol wurde in den letzten zwei Jahren kräftig renoviert, umgebaut und am Feinschliff gearbeitet. Nach Zimmern und Veranstaltungsräumen erstrahlt nun auch das Restaurant in neuem Glanz. Die "Bristol Lounge" lädt Hotelgäste und Wiener zum Verweilen und Genießen. NEWS.AT hat sich vorab umgesehen.

Ein hocheleganter und trotzdem ungemein gemütlicher Rahmen mit Wiener Art Déco Flair wartet seit Freitag auf die Gäste der "Bristol Lounge". Das Restaurant im Traditionshotel "Bristol" am Wiener Kärntner Ring 1 wurde mit viel Liebe zum Detail renoviert. "Ein erfolgreiches Hotel muss sich permanent weiterentwickeln", so Generaldirektor Gerald R. Krischek zu NEWS.AT. In diesem Fall entspricht die Weiterentwicklung aber auch einem gekonnten Blick zurück. Der Original-Stuck der Decke wurde ebenso in Stand gesetzt wie der fast vergessene Kamin, über dem das alte Wappen des "Bristol" thront. Für das angenehme Licht sorgen die acht Original-Luster, die in den letzten Jahren im gesamten Hotel verstreut gewesen waren.

Bristol Lounge
© Hotel Bristol Bristol Lounge

Wiener Eleganz und internationale Trends

Das Konzept bietet einen zeitgemäßen Mix aus Wiener Tradition und internationalen Trends. So hat man, ganz dem Stil wegweisender Metropolen entsprechend, bewusst auf weiße Tischdecken verzichtet und die Möbel ein fühlbares Stück tiefer angelegt, als man es aus vergleichbaren Restaurants in Wien gewohnt ist. Wer vor dem Kamin auf gemütlichen Lounge-Möbeln Platz nimmt und einen Nachmittagstee genießt, fühlt sich trotzdem sofort in das Wien einer früheren Zeit versetzt, als man sich für ein Dinner noch schön herausputzte und man Frauen ganz selbstverständlich in den Mantel half. Ein Mix, der das Wiener Herz höher schlagen lässt.

Bristol Lounge
© Hotel Bristol Bristol Lounge mit Kamin und Wappen

Viel Liebe zum Detail

Die Detailverliebtheit ist in der "Bristol Lounge" omnipräsent. Wochenlang wurde über die optimale Sitzhöhe, Bestuhlung oder Tischoberfläche diskutiert, wie Matthias Winkler, seitens der Eigentümer für die Neukonzeption und den Umbau verantwortlich, NEWS.AT vor der Eröffnung erzählte. "Wir hatten stets das Ziel vor Augen ein Wiener Original authentisch wiederzubeleben und einerseits ein Wohnzimmer für Wienerinnen und Wiener, andererseits einen Treffpunkt für international Reisende zu schaffen", erklärt er weiter. Eine Mission, die geglückt ist.

Eröffnung der Bristol Lounge
© Hotel Bristol/RGE-Photo Matthias Winkler und Gerald R. Krischek

Neuer Küchenchef

Gäste sollen hier den ganzen Tag über einen kulinarischen Anlaufpunkt vorfinden. Ob als Brunch-Location (vom raffiniert versteckt platzierten Buffet), für einen schnellen Lunch, einen Kaffee-Break beim Shoppen oder für ein stilvolles Dinner - für jede Uhrzeit hat man sich spezielle Highlights überlegt. Als Küchenchef wurde Dominik Stolzer engagiert.

Bristol Lounge
© Hotel Bristol Küchenchef Dominik Stolzer

"Frischer Wind"

"Mein Team und ich wollen in Zukunft für frischen Wind in der Küche des Hotels Bristol sorgen. Unsere Gäste werden wir mit ungewöhnlichen Kreationen und immer neuen Ideen ‚einkochen‘", lächelte Stolzer am Eröffnungsabend. "Die Evolution des Bristol wird auch in der Küche zu spüren sein." Ein Ziel, dem erste Impressionen aus der Küche durchaus gerecht werden. Besonders empfehlenswert: die getrüffelte Melange vom Karfiol und "die Schokolade" - ein Dessert mit Überraschungseffekt.

© Hotel Bristol Melange vom Karfiol

Prominent besuchtes Opening

Von der gelungenen Renovierung und dem ansprechenden Konzept überzeugten sich bei der Eröffnung zahlreiche Gratulanten und Prominente. Unter ihnen etwa Anwalt Manfred Ainedter, Filmproduzent Norbert Blecha, Sonja Klima, Sopranistin Alexandra Reinprecht und Martina Fasslabend.

Eröffnung der Bristol Lounge
© Hotel Bristol/RGE-Photo Elisabeth Gürtler und Martina Fasslabend beim Opening

Die „Bristol Lounge“ ist durchgehend geöffnet und bietet Frühstück von 7.30 Uhr bis 11.00 Uhr, Lunch von 12.00 Uhr bis 14.30 Uhr, Dinner von 19.00 Uhr bis 24.00 Uhr. Bestellungen können in der Bristol Lounge bis 23.30 Uhr abgegeben werden.

Kommentare