Kein Fan von

Brad Pitt geschlagen

Der Hollywoodstar wurde während einer Autogrammstunde in LA attackiert

Kein Fan - Brad Pitt geschlagen

Attacke auf Brad Pitt: Der 50-jährige Schauspieler ist auf einem roten Teppich in Hollywood von einem Mann angegriffen worden. Der Mann sei über die Absperrung gesprungen und habe Pitt ins Gesicht gefasst, berichteten US-Medien am Donnerstag unter Berufung auf die Polizei in Los Angeles. Pitt hatte seine Lebensgefährtin Angelina Jolie (38) zur Premiere ihres Films "Maleficient - Die dunkle Fee" begleitet.

Pitt wurde den Berichten zufolge nicht verletzt. Der 25-jährige Angreifer wurde von Sicherheitsleuten überwältigt, in Handschellen abgeführt und verhaftet. Pitt und Jolie setzten ihren Gang über den roten Teppich fort.

Der Mann soll den Berichten zufolge bereits zahlreiche andere Stars an roten Teppichen attackiert haben: 2012 versuchte er, Will Smith zu küssen, der ihm daraufhin eine Ohrfeige gab. In diesem Jahr versuchte er, Bradley Cooper und Leonardo DiCaprio zu umarmen. In die Schlagzeilen geriet er vor kurzem beim Filmfestival in Cannes, als er seinen Kopf unter das Kleid von Schauspielerin America Ferrera steckte.

Kommentare