Fakten von

Ehemalige ÖVP-Landeshauptleute wählen Van der Bellen

"Das entscheidende Argument ist seine klare und positive Haltung gegenüber der Europäischen Gemeinschaft"

Aus der ÖVP kommt weitere Unterstützung für den Grünen Bundespräsidentschaftskandidaten Alexander Van der Bellen. Die drei Vorarlberger Als-Landeshauptleute Herbert Kessler (91), Martin Purtscher (88) und Herbert Sausgruber (70), die von 1964 bis 2011 an der Spitze des Bundeslandes standen, sprechen sich in einer gemeinsamen Stellungnahme gegenüber der APA für die Wahl Van der Bellens aus.

Trotz einiger Vorbehalte werden die ehemaligen ÖVP-Landeshauptleute am 4. Dezember für den grünen Bewerber stimmen. "Das entscheidende Argument ist seine klare und positive Haltung gegenüber der Europäischen Gemeinschaft", erklären Kessler, Purtscher und Sausgruber.

Zugleich rufen die pensionierten Politiker zur Beteiligung an der Bundespräsidentenwahl auf: "Wir hoffen sehr, dass die Österreicherinnen und Österreicher unser wertvolles demokratisches Recht nutzen und am 4. Dezember zur Wahl gehen, um die Zukunft unseres Landes auch mit zu bestimmen."

Kommentare