Blumen sprießen schon: Frühlingshaftes Wetter beschert uns Temperaturrekorde!

Montag war wärmster Tag in Graz seit 1894 PLUS: Gleich nachschauen - So wird das Wetter!

Blumen sprießen schon: Frühlingshaftes Wetter beschert uns Temperaturrekorde! © Bild: APA/Schneider

Das warme Frühlingswetter ließ am Montag weitere Temperaturrekorde purzeln: In Weiz und Bad Gleichenberg war es mit 21,3, bzw. 21,0 Grad am wärmsten. In Graz (Universität) wurde mit 20,5 Grad sogar der bisherige Februar-Höchstwert aus dem Jahr 1894 übertroffen.

Laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) wurden noch drei weitere Temperaturrekorde gebrochen: in Weiz, Bad Gleichenberg und Hartberg. Über 20 Grad - und damit in die "Top Ten" des Montags schafften es Pottschach, Deutschlandsberg, Fürstenfeld und Graz-Flughafen, Mattersburg, Graz-Strassgang und Köflach.

Für die kommenden Tage prognostiziert die ZAMG wieder kühleres Wetter um die zwölf bis 13 Grad im Westen Österreichs. Im Osten wird es etwas kälter. Mittwochvormittag muss mit leichten Schauern gerechnet werden. Am Donnerstag zeigt sich aber wieder die Sonne und erst gegen Abend sollen von Westen Wolkenfelder aufziehen. Am Samstag muss mit starken Windböen um die 100 km/h gerechnet werden, warnte die ZAMG.

(apa/red)