Björn Moschinski von

Flammkuchen

Rezept für 1 Backblech aus "Hier & jetzt vegan"

Flammkuchen von Björn Moschinski © Bild: Florian Bolk (Le Schicken)
THEMEN:

Zutaten:
100 ml Wasser
1/2 Würfel Hefe
1 TL Zucker
200g Weizenmehl
1 EL Olivenöl
100g Sojajoghurt
1 TL Speisestärke
Salz
Cayennepfeffer
2 Zwiebeln
100g Räuchertofu
1 EL Rapsöl
1 EL Tamari-Sojasauce
1 Frühlingszwiebel

Zubereitung:
Das Wasser auf maximal 45°C erwärmen, mit der Hefe und dem Zucker in einer Schüssel vermischen und 5 Minuten ruhen lassen. Das Mehl und das Öl dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig zudecken und an einem warmen Ort für mindestens 30 Minuten gehen lassen.

Den Sojajoghurt mit der Speisestärke vermischen und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Die Zwiebeln häuten und in grobe Scheiben schneiden. Den Räuchertofu trockentupfen, in feine Streifen schneiden und gemeinsam mit den Zwiebelscheiben in einer heißen Pfanne mit dem Rapsöl anbraten. Sobald der Tofu Farbe bekommt, mit der Tamari-Sojasauce ablöschen und den Herd ausschalten.

Den Ofen auf 220°C vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Den Joghurt und anschließend die gebratenen Zwiebelscheiben und Tofu streifen da rauf verteilen.

Den Flammkuchen für 12- 15 Minuten auf mittlerer Schiene im Backofen knusprig backen. Die Frühlingszwiebel putzen, in feine Ringe schneiden und vor dem Servieren über den heißen Flammkuchen streuen.

"Hier und jetzt vegan" von Björn Moschinski
© Südwest Verlag

"Hier & jetzt vegan" von Björn Moschinski, erschienen bei Südwest, 18,50 €

Kommentare